News

Music

Sick New World: Nu-Metal-Festival gibt das XXL-Line-Up für 2024 bekannt

Die Crème de la Crème der Szene kommt zusammen.

VON AM 09/10/2023

Die USA haben bekanntermaßen Genre- und Szene-bezogene Festivals neu definiert. Nachdem mit dem When We Were Young eine Festival-Sause für Freunde von Emo, Pop-Punk und Alternative Rock ganz groß zelebriert wurde, folgte nur wenig später dann auch das Sick New World Festival, das Pendant für Freunde von Nu-Metal, Modern Metal, Alternative Metal und Artverwandtem.

Letzteres ging im Mai diesen Jahres dann sehr erfolgreich mit seiner Premiere über die Bühne und holte Acts wie System Of A Down, Korn, Deftones, Incubus, Evanescence, Papa Roach, Flyleaf, Placebo, Ministry und mehr ran. Und nun steht auch das Line-Up für die zweite Ausgabe kommendes Jahr fest.

Diese Bands rocken das Sick New World 2024

Demnach werden erneut System Of A Down als Headliner dabei sein. Der zweite Headliner wird mit den Mannen von Slipknot gestellt und auch in den weiteren Reihen auf dem Festivalplakat reißen die namhaften Acts nicht ab.

Mit dabei sind u.a. auch Bring Me The Horizon, Lorna Shore, Spiritbox, Ice Nine Kills, Sleep Token, Skindred, Static-X, Code Orange, Jinjer, Fear Factory, Paleface Swiss, Danny Elfman (?!) und viele mehr!

Alle Namen des Line-Ups haben wir euch nachfolgend alphabetisch sortiert aufgedröselt. Also – Luftholen und ab geht’s.

A Perfect Circle, Alice In Chains, Babymetal, Bad Omens, Better Lovers, Black Veil Brides, Bring Me The Horizon, Code Orange, Combichrist, Danny Elfman, Dayseeker, Dope, Drain, Drop Nineteens, Duster, Fear Factory, Freshwater, Front 242, Front Line Assembly, Fury, The Garden, Gel, Glare, Helmet, Ice Nine Kills, Incendiary, Jinjer, Killing Joke, Kim Dracula, Kittie, Knocked Loose, Kubai Khan TX, Lamb Of God, Loathe, Lords Of Acid, Lorna Shore, Motionless In White, Nitzer Ebb, Nonpoint, Paleface Swiss, Polyphia, Powerman 5000, Primus, Quannnic, Sevendust, She Past Away, Skindred, Slaughter To Prevail, Sleep Token, Slipknot, Slowdive, Snow Strippers, Spiritbox, Spy, Static-X, Static Dress, Sunami, Superheaven, Swans, System Of A Down, Taproot, Trash Talk, Ultra Sunn, Vein, Violent Vira, VNV Nation, Wage War, Wednesday 13, Zulu, 3Teeth und 6arelyhuman.

Alle Infos und Tickets

Steigen wird das Sick New World 2024 am 27. April 2024 auf den Las Vegas Festival Grounds, wo auch das When We Were Young nun zwei Jahre stattfand. Wer Interesse an einem Trip in die Staaten hat, um Nu-Metal nicht nur zu hören, sondern zu leben, kann ab Freitag Karten ergattern. Alle Infos gibt’s auf der Website des Festivals.

Fotos im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography) (li.) / Pia Böhl (piaboehl) (mi.) / Philipp Mirschel (Stray.View Photography) (re.)

Feature

Rock am Ring 2022 RTL2 Metal Pop Giganten

Für viele ist Rock am Ring 2024 der Auftakt in die diesjährige Festivalsaison und egal, ob ihr schon alte Hasen …

von