Babymetal

Band

AlternativeHeavy Metal

Babymetal

Alle News, Reviews & Termine

Status: Aktiv
Gegründet: 2010
Land: Japan
Stadt: Tokio

www.babymetal.com
fb.com/BABYMETAL.jp
instagr.am/babymetal_official

Babymetal ist der japanische Paradiesvogel im Metaldschungel. Die drei jungen Mädchen, die sich anziehen, als wären sie einer gotischen Puppenstube entflohen, rütteln damit ordentlich am typischen Bild einer Metal-Kombo. 2010 wird die japanische Band unter dem Namen Sakura Gakuin zusammen gecastet.

Das ganz eigene Genre, in dem sich Babymetal einordnen, nennt sich Kawaii-Metal (kawaii = zu dt. niedlich), welches sich vor allem durch EDM und J-Pop Einflüsse auszeichnet. Dennoch muss man den drei Japanerinnen Sumetal (Suzuka Nakamato), Moametal (Moa Kikuchi) und Yuimetal (Yui Mizuno) musikalisch zugestehen, dass das Konzept funktioniert. Gemeinsam mit ihrer Begleitband Kami Band, werden Genres wie Death Metal, Thrash, Metalcore, Nu Metal oder Symphonic zu einem kreischend-klingenden Melting Pot.

Und kreischend ist auch noch nicht das richtige Wort. Die besonders hohen Stimmen der drei Sängerinnen sind von Beginn an das Aushängeschild der Band. der Leadgesang wird von Nakamato übernommen, die als eine der Besten, der japanischen Idol-Szene gilt. Zusammen mit den harten Gitarrenklängen treibt sie der Erfolg in kürzester Zeit auf die nationalen Bühnen Japans.

Der skurrile Erfolg von Babymetal nimmt Fahrt auf

Durch den unerwartet großen Erfolg von Babymetal beschließt das Label 2013 die Gruppe in ihrer Konformation beizubehalten und von der ursprünglichen Band Sakura Gakuin zu lösen.

Bei ihrem zweiten Auftritt beim “Summer Sonic” Festival sind die Mädchen mit einem Durchschnittsalter von 13 Jahren der jüngste Act der dort je spielte. Auf diesem werden sie von niemand geringerem als Metallica entdeckt. Es folgt ein Promovideo zum Kinostart von “Through The Never”.

Das Debütalbum der Band erscheint 2014, nennt sich “Babymetal” und enthält alle bisher veröffentlichten Singles der Kombo. Es erhält Goldstatus in Japan. Auf dem Longplayer zu finden ist auch der virale Hit “Gimme Chocolate!!”, mit welchem die Band den Rest der Welt im Sturm erobert.

Alles was Rang und Namen hat, scharrt sich um das Babymetal-Phänomen

Es folgt die erste Welttournee, eine Supporter-Tour mit Lady Gaga durch Amerika und Festivalauftritte an der Seite von Kollegen wie Iron Maiden, Slayer, Metallica oder Avenged Sevenfold. 2015 gehen Babymetal wieder auf globale Tour, spielen auf unzähligen, namhaften Festivals und tragen ihren Internet-Hit “Gimme Chocolate!!” mit DragonForce oder Skrillex vor.

Auch 2016 geht spannend und erfolgreich für die Kawaii-Metallerinnen weiter. Es werden eine neue Welttournee und das zweite Album “Metal Resistance” angekündigt. Der im Februar 2016 veröffentlichte Song “Karate” wird als Erkennungslied einer Wrestling-Show verwendet. Die LP erreicht nun auch international gute Chartplatzierungen und reichlich positive Kritiken. Das Eröffnungskonzert in der Londoner Wembley Arena markiert ebenfalls einen Meilenstein, denn Babymetal sind der erste japanische Headliner in der Kulthalle.

Auch Rob Halford lässt sich nicht lumpen und steigt auf den japanischen Szene-Zug mit auf: 2016 performt er zusammen mit den Mädchen die Judas Priest-Hymnen “Painkiller” und “Breaking The Law”. 2016 und 2017 supporteten sie weiterhin die Red Hot Chili Peppers, Metallica, Guns’N’Roses und KoRn.

Yuimetal verlässt 2018 gesundheitsbedingt die Band

2018 verlässt Mizuno aus gesundheitlichen Gründen die Band. Um den hochkarätigen Live-Choreographien weiter gerecht zu werden, wird Mizuno von 3 Tänzerinnen ersetzt, die als “Avengers” bezeichnet werden. Sumetal und Moametalmachen zu zweit weiter und besuchen unter anderem 2018 Rock am Ring und Rock im Park.

2019 veröffentlichen Babymetal ihr drittes Studioalbum “Metal Galaxy”, auf welchem sich Features mit den Metalgrößen Joakim Brodén (Sabaton) und Alissa White-Gluz (Arch Enemy) wiederfinden. Ein Jahr drauf gab es zu Weihnachten dann auch noch ein schönes Geschenk: Da veröffentlichten die Japanerinnen “10 Babymetal Years”, passend zu ihrem 10-jährigen Bandbestehen. Sumetal, die Älteste der Band, ist zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt.

Bild: YouTube / „Babymetal – DA DA DANCE (feat. Tak Matsumoto) (OFFICIAL)“

Anzeige

Babymetal auf Tour

Derzeit gibt es keine angekündigten Tourdates für Babymetal. Sollte ein Termin fehlen, würden wir dich bitten, uns eine E-Mail an info@morecore.de zu schicken, damit wir diese hinzufügen können.

MORE
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE