Loathe

Band

MetalcoreNu-MetalProgressive

Loathe

Alle News, Reviews & Termine

Status: Aktiv
Gegründet: 2015
Land: England
Stadt: Liverpool

www.loatheasone.co.uk
fb.com/loatheasone
instagr.am/loatheasone

Loathe wurde im Jahre 2014 in Liverpool, England ins Leben gerufen. Die Band wurde von Kadeem France, Erik Bickerstaffe, Connor Sweeney, Sean Radcliffe und Shayne Smith gegründet, welche sich zu diesem Zeitpunkt alle bereits aus früheren Projekten kannten.

2011 fing die Band gemeinsam an, an ihrem neuen Projekt zu arbeiten und gab sich 2014 ihren aktuellen Namen Loathe. Im Jahre 2015 traten Sie beim Deadbolt Festival auf und brachten im selben Jahr noch ihre erste EP mit dem Namen „Prepare Consume Proceed“ in Eigenproduktion heraus. Eine Besonderheit der Kombo waren die Namen der einzelnen Bandmitglieder, diese waren nämlich erstmal völlig unbekannt. Sie nutzten kurze On-Stage Namen, wie DRK, DRT, SNK, NIL und MWL und trugen Masken auf der Bühne. Im Jahr darauf ging die Band mit Oceans Ate Alaska auf Tour durch das Vereinigte Königreich und brachte in Zusammenarbeit mit SharpTone Records eine Reissue ihrer EP heraus.

Loathe legen ihre Masken ab

Nach der Reissue ihrer EP kamen die Briten zu dem Entschluss, ihre Masken und ihre Codenamen abzulegen. Erik Bickerstaffe gab dato in einem Interview bekannt, dass sich die Band mit der Masken-Idee durchaus bei anderen Bands bedient hat. Mit frisch enthüllten Identitäten trat die Truppe im selben Jahr noch beim Tech-Fest auf und tourte mit Carcer City durch die UK. Zum Abschluss des Jahres 2016 war die Band zudem beim Ozzfest meets Knotfest California zu sehen.

Im nächsten Jahr tourte die Formation dann mit Blood Youth und spielte sogar als Warm-Up Act beim Hellfest Open Air. Daraufhin erschien das Debütalbum „The Cold Sun“, welches über The Dark Studios aufgenommen wurde. Es folgte die erste Headliner-Tour durch die UK.

Im Jahr 2018 brachten Loathe eine Split EP mit Holding Absence heraus und wurden noch im selben Jahr für die Metal Hammer Golden God Awards in der Kategorie „Best New Band“ nominiert. Daraufhin folgte auch die Nominierung für die Heavy Metal Awards in der Kategorie „Best UK Breakthrough Band“. Außerdem spielte die Truppe auch noch auf dem Slam Dunk und dem Download Festival. Nach diesem beiden Auftritten verließ Shayne Smith die Band und wurde durch Feisal El-Khazragi ersetzt.

Im Februar 2020 folgte dann das nächste Album, welches auf den Namen „I Let It In And It Took Everything“ hört und exakt ein Jahr darauf erschien ein experimenteller Output namens „The Things They Believe“. Die Band spielte bereits Konzerte mit Bands, wie The Devil Wears Prada oder Hollywood Undead. Musikalisch lassen sich Loathe den Genres wie dem Metalcore oder dem Nu-Metal zuordnen. Gerade auf „The Cold Sun“ sind zudem Elemente aus dem Deathcore zu finden.

Foto: Loathe / Offizielles Pressebild

Anzeige

Loathe auf Tour

Derzeit gibt es keine angekündigten Tourdates für Loathe. Sollte ein Termin fehlen, würden wir dich bitten, uns eine E-Mail an info@morecore.de zu schicken, damit wir diese hinzufügen können.

MORE