Motionless In White

Band

AlternativeMetalcoreNu-Metal

Motionless In White

Alle News, Reviews & Termine

Status: Aktiv
Gegründet: 2005
Land: USA
Stadt: Scranton, Pennsylvania

Motionless In White ist eine 2005 gegründete Band aus Scranton, Pennsylvania. Von den Gründungsmitgliedern ist heute nur noch Sänger Chris „Motionless“ Cerulli aktiv. Das aktuelle Line-Up besteht aus Ryan Sitkowski und Ricky „Horror“ Olson (beide Gitarre), Justin Morrow (Bass) sowie Vinny Maur (Schlagzeug). Der Bandname entstand in Anlehnung an den Song „Motionless and White“ der Band Eigtheen Visions. Der Name wird weiterhin oft mit MIW abgekürzt.

Nach einer Demo und zwei EPs veröffentlichten Motionless In White 2010 ihr Debütalbum „Creatures“, mit dem sie sich in den US-amerikanischen Rockcharts platzieren konnten. Mit dem Nachfolger „Infamous“ aus dem Jahr 2013 konnten sie sich auch in den regulären Albumcharts platzieren. Zudem konnten sich MIW auch international einen Namen machen.

Die dritte LP „Reincarnate“ (2014) konnte bisher die besten Chartplatzierungen einfahren. Es folgte 2017 die Platte „Graveyard Shift“. Seit der Release dieses Albums sind Motionless In White beim Plattenlabel Roadrunner Records unter Vertrag.

2019 veröffentlichte die Kombo ihr nunmehr fünftes Studioalbum „Disguise“.

Die Musik von MIW wird oft als „Horror-Metal“ bezeichnet, wobei das keine gängige Bezeichnung für eine Musikrichtung ist. Vielmehr rührt der Begriff viel eher mit dem Image der Bandmitglieder. Sie spielen mit dem Klische des Goth-Rocks und kleiden und schminken sich oft dementsprechend. Stilistisch kann die Musik als Metalcore mit Einflüssen aus Elektronik und Synthesizern beschrieben werden, die oft als „Horror-Elemente“ bezeichnet werden. In ihrem aktuellen Werk fasst die Band außerdem auch Einflüsse aus anderen Musikrichtungen, wie z.B. dem Nu Metal, auf.

Anzeige

Motionless In White auf Tour

Derzeit gibt es keine angekündigten Tourdates für Motionless In White. Sollte ein Termin fehlen, würden wir dich bitten, uns eine E-Mail an info@morecore.de zu schicken, damit wir diese hinzufügen können.

MORE