News

Music Monday

Music Monday: Das sind die besten Songs der letzten Woche (KW14/2024)

Das einzig Gute am Montag.

VON AM 08/04/2024

Es ist mal wieder soweit. Kaum hat man einmal nicht aufgepasst, ist die Woche auch schon wieder um. Die schlechte Nachricht: Damit sind es auch wieder fünf Tage bis zum nächsten Wochenende. Die gute Nachricht allerdings ist, dass damit auch heute wieder ein neuer Music Monday auf euch wartet. Wie jeden Montag stellen wir euch hier zehn Songs aus der vergangenen Woche vor, die ihr unserer Ansicht nach nicht verpassen solltet. Daher wollen wir gar nicht lange trödeln und sagen Abfahrt!

Downstait feat. Fire From The Gods - Kingdom

Fangen wir an mit dem wohl größten Event des vergangenen Wochenendes. Denn die letzten Tage standen für Wrestling-Fans vor allem für WrestleMania. In der 40. Ausgabe des Events stand eine Person besonders im Mittelpunkt, nämlich Cody Rhodes. Dieser stand an beiden Tagen des Events im Hauptkampf und lief dort mit seinem Song „Kingdom“ ein. Passend zu Wrestlemania verpasste die für den Song verantwortliche Band Downstait ihrem Song einen neuen Anstrich. Bei dieser neuen Version findet sich mit Fire From The Gods-Fronter AJ Channer auch ein namhaftes Feature. Wie diese Kollaboration letztendlich klingt, hört ihr am Besten selbst.

Hands Like Houses - 24 Hours

Wir verlassen geographisch die USA und machen einen Abstecher nach Australien. Dort sind Hands Like Houses in letzter Zeit voller kreativer Energie, die sich in regelmäßigen neuen Releases zeigt. Mit ihrer EP „TROPO“ haben sie bereits vier Songs unter ihrem neuen Sänger Josh Raven veröffentlicht. Nun startet mit dem Track „24 Hours“ die nächste Rutsche an Songs, die uns in den kommenden Wochen und Monaten erwarten wird. Diese werden am Ende unter der „STRATO“ EP zusammengefasst. „24 Hours“ bietet daher einen durchaus verheißungsvollen Start in den neuen Output.

Will Ramos & Nik Nocturnal - Dark Signs

Wir machen weiter mit einer echten Power-Kombi. Denn Nik Nocturnal hat sich mit Lorna Shore-Frontmann Will Ramos zusammengetan und erneut gemeinsam ein Cover auf die Beine gestellt. Da noch nicht genug große Namen in diesem Projekt drinstecken haben, sie sich mal eben den Sleep Token-Song „Dark Signs“ zur Brust genommen. Will Ramos verzichtet hierbei interessanterweise, wie auch im Originalsong, komplett auf Screams und Shouts. Dieses Cover solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen.

KMPFSPRT - Perfekt / Defekt

Natürlich gab es vergangene Woche auch einige neue Album-Releases. Eines davon sind die Kölner Punk-Kombo KMPFSPRT, die ihr neues Album „Aus gegebenem Anlass“ an den Start gebracht hat. Repräsentativ für den kompletten Langspieler haben wir uns den Track „Perfekt / Defekt“ herausgepickt. Der Song handelt von Menschen, die einen „perfekten“ Lebensweg an den Tag legen, während sich KMPFSPRT selbst als „defekt“ bezeichnen. Wer also Lust auf deutschsprachigen Punkrock hat, der sollte definitiv einen Blick auf „Aus gegebenem Anlass“ werfen.

Mimi Barks - Banshee

Wir bleiben noch etwas in Deutschland, wechseln aber auf die englische Sprache. Denn Mimi Barks verkürzt ihren Fans mit dem neuen Song „Banshee“ die Wartezeit auf ihr Debütalbum „This Is Doom Trap“. „Banshee“ sorgt dabei für eine düstere und fast schon beklemmende Stimmung, die sich auch im dazugehörigen Musikvideo widerspiegelt.

Future Palace - Uncontrolled

Auch eine weitere deutsche Band hat in der vergangenen Woche für Furore gesorgt. Fast ein Jahr haben Fans auf einen neuen Song von Future Palace gewartet. Nun haben sie mit „Uncontrolled“ einen Track bekommen, der wie auch schon sein Vorgänger „Malphas“ zu überzeugen weiß. In der Zwischenzeit waren Future Palace allerdings auch alles andere als untätig. Unter anderem haben sie Electric Callboy auf ihrer Tour begleitet. Dabei war Sängerin Maria Lessing auch bei der Filmpremiere von EC zugegen. Was sie dort erlebt hat und vieles mehr hat sie uns in der aktuellsten Folge des MoreCore Podcast „Kerngeschäft“ erzählt. Es lohnt sich also nicht nur in „Uncontrolled“ reinzuhören.

Cold Years - Radio

In den letzten Tagen war das Wetter in weiten Teilen Deutschlands erstaunlich warm und freundlich. Als hätten sie es geahnt, haben Cold Years mit ihrem Song „Radio“ direkt die passenden Töne zum schönen Wetter parat. Der Track bietet ein Instrumental, bei dem man nicht anders kann als mitzuwippen. Das Herzstück des Songs ist und bleibt aber der Refrain, der einem schon nach dem ersten Mal hören nicht mehr aus dem Kopf gehen wird. Wer also nach einem Ohrwurm für das gute Wetter sucht, der hat ihn hiermit gefunden.

Siamese feat. Resolve - Through My Head

Wer in letzter Zeit immer wieder mit regelmäßigen Songs auftrumpfte, ist Siamese. Die Dänen haben sich auf ihrem neuen Song „Through My Head“ mit Resolve zusammengetan und liefern mal wieder ab, wie der Paketdienst eurer Wahl. Der Track besticht mit seiner Vielseitigkeit. Egal ob Mosh oder Tanz, zu diesem Lied passt beides. Also heißt es: Song starten, Anlage aufdrehen und ab geht’s!

Erra - Slow Your Bleed

Auch Erra haben in der vergangenen Woche ihr neues Album „Cure“ auf die Welt losgelassen. Als Beispiel haben wir uns hier mal den Song „Slow Your Bleed“ herausgesucht. Dieser hört sich die ersten zwei Minuten erstmal nach einem Track an, wie man ihn von Erra erwarten würde. In der zweiten Hälfte baut sich dann aber eine Nummer auf, die an manchen Stellen schon fast Synthwave-artig daherkommt. Alles in allem ist gerade „Slow Your Bleed“ ein Track, dem man definitiv eine Chance geben sollte.

Within Temptation feat. Alex Yarmak - A Fool's Parade

Den letzten Song in unserer Liste für diese Woche steuern Within Temptation bei, die sich für ihr Stück „A Fool’s Parade“ mit dem ukrainischen Musiker und Produzenten Alex Yarmak zusammengetan haben. Der Track hat neben seiner musikalischen Qualität vor allem einen besonderen Zweck. Der Song soll nämlich laut Aussage der Band Aufmerksamkeit auf den fortwährenden Krieg in der Ukraine lenken. Dementsprechend spendet die Band auch alle Einnahmen aus dem Song an Music Saves UA. Reinhören lohnt sich also auch hier so oder so in jedem Fall.

Das war es auch schon wieder mit unserem Music Monday für diese Woche. Natürlich sind wir aber auch nächste Woche mit zehn neuen Songs für euch da. Bis dahin wünschen wir euch eine wunderschöne Woche und bleibt gesund.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

Rock am Ring 2022 RTL2 Metal Pop Giganten

Für viele ist Rock am Ring 2024 der Auftakt in die diesjährige Festivalsaison und egal, ob ihr schon alte Hasen …

von