News

News

To Kill Achilles kündigen neues Album „Something To Remember Me By“ an

Endlich!

VON AM 28/11/2020

To Kill Achilles haben zum Wochenende nicht nur ihre neue Single „fourcerpent“ angekündigt, sondern noch eine andere, FAST viel schöne Überraschung für ihre Fans. Die Kombo aus UK kündigt nämlich ihr neues Album „Something To Remember Me By“ an.

To Kill Achilles kündigen ihr neues Album „Something To Remember Me By“ an

Die Scheibe wird am 05. Februar 2021 via Arising Empire erscheinen. 14 Tracks werden darauf zu finden sein, darauf auch die bereits veröffentlichten Stücke „fourcerpent“, „21:36“, „Beautiful Morning“, „Venom“ und „Oh God, I’ve Never Felt This Low“. Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. fourpercent
2. In Vain
3. Luna et Altum
4. Oh God I’ve Never Felt This Low
5. Black Marble
6. When You Live With Ghosts, You Don’t See The Dead
7. Agnostic
8. On My Mind
9. There’s No Right Way To Say This…
10. Venom
11. We Only Exist When We Exist Together
12. 21:36
13. Beautiful Morning
14. Something To Remember Me By

Konzeptuell handelt das Album laut Band von folgender Thematik:

„This record depicts a year in the life of a man who goes through absolute hell, to the point where he feels he must take his own life. We hope this record can show that these feelings are normal, we hope it inspires anyone to look for help if they relate to our story and finally we hope if you see any similarities in our story in your loved ones, you’ll be the person to reach out to them. Suicide is preventable with a close support network, be that network for the people you love.“

Bis es soweit ist, wird uns sicherlich noch die ein oder andere Single erreichen. Bei dem bevorstehenden Longplayer handelt es sich um das zweite Album von To Kill Achilles. Bislang brachten sie ihr erstes und einziges Album „Existence“ anno 2013 auf den Markt. Die Scheibe erschien dato als Self-Release.

Bild: YouTube / „TO KILL ACHILLES – 21:36 (OFFICIAL VIDEO)“

More

Feature

Eskimo Callboy Kalle Koschinsky Music Monday

It’s Music Monday time again. Jeden Montagabend sind wir froh, dass der Wochenstart geglückt ist und zelebrieren diesen gelungenen ersten …