News

News

Peter Tägtgren über letzte Tour mit Till Lindemann: „Wirklich nicht mein Ding“

Klingt nicht nach Frieden im Paradies.

VON AM 01/08/2021

Vergangenes Jahr trennten sich Lindemann, das Duo rund um Rammstein-Frontmann Till und Peter Tägtren (Hypocrisy, Pain), nach fünf Jahren gemeinsamen Schaffens.

Vergangenes Jahr spielten sie noch eine gemeinsame Tour, von der vor kurzem die Live-LP „Live in Moscow“ erschien. Die Konzerte in Europa waren die letzte offizielle Amtshandlung des Duos, bevor man im Sommer dann getrennte Wege ging.

Peter Tägtgren über den Split von Lindemann (Rammstein)

Wie Peter Tägtgren in einem neuen Interview im Podcast „I Ask No One“ verriet, hatte man sich allerdings schon bei der Tour auseinandergelebt.

Demnach habe er zwar eingewilligt, die Konzerte gemeinsam mit Till noch zu spielen, doch richtig wohlgefühlt habe er sich hierbei nicht.

Er hatte nicht das Gefühl, dass die beiden noch miteinander gespielt hätten. Aus dem Grund macht der Rammstein-Sänger nun auch alleine weiter und Peter kann sich auf seine Projekte konzentrieren.

„It was very successful — definitely. It was not really my cup of tea at all, to be honest. And that’s why we’re not playing anymore together. So he can go on with his stuff; I go on with my stuff. To keep it very simple.“

Das ganze Videointerview mit Peter Tägtgren steht nachfolgend zum Anschauen bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lindemann waren als Duo seit 2015 aktiv und brachten zwei Studio-Alben auf den Markt. Nach dem englischsprachigen Debüt „Skills In Pills“ erschien 2019 dann noch „F & M“. Vor kurzem erreichte uns dann die bereits erwähnte Live-LP „Live in Moscow“.

Nach dem Split von Tägtgren brachte der Rammstein-Sänger solo bereits drei Singles an den Start. Vor kurzem erschien „Ich hasse Kinder“ sowie zuvor „Alle Tage ist kein Sonntag“ mit David Garrett und dieses Jahr der russischsprachige Song „Lubimiy Gorod“.

Kommendes Jahr steht Till solo dann beim Wacken Open Air auf der Bühne. Hier ist er neben Slipknot und Judas Priest als Headliner auf der Bühne.

Peter Tägtgren konzentriert sich seit dem Split nun wieder auf seine beiden anderen Bands. Mit Pain brachte er vor einigen Wochen den neuen Song „Party In My Head“ auf den Markt.

Foto: Lindemann / YouTube: „Blut (F&M Album Snippet)“

More

Feature

Mastiff

Mastiff haben vergangene Woche ihr neues Album „Leave Me The Ashes Of The Earth“ auf den Markt gebracht und damit …

von