News

News

Wacken Open Air: Festival-Gemeinde trauert um Bauer Uwe Trede

Sein Stück Land gab dem Festival ein Zuhause.

VON AM 18/02/2021

Er gab dem Wacken Open Air in den späten 90er Jahren ein Zuhause, das dem Metal-Festival gewachsen war. Nun ist er verstorben: Landwirt Uwe Trede.

Der Bauer, der den beiden Veranstaltern Thomas Jensen und Holger Hübner 1996 anbot, das Festival auf seinem Acker im Städchen Wacken steigen zu lassen, wurde über 80 Jahre alt. Thomas Jensen fand auf seiner Facebook-Seite rührende Worte für den Abschied von seinem Freund (via Metal Hammer).

Veranstalter des Wacken Open Air trauern um Landwirt Uwe Trede

„In tiefer Trauer, nehme ich Abschied von einem besonderen Menschen…. Uns Uwe, der Wacken Bauer, unser Freund ist friedlich für immer eingeschlafen.

Uwe, niemals wirst du ganz gehen – in unseren Herzen wirst du immer einen Platz haben und dadurch weiterleben. Während unserer jahrzehntelangen, engen Zusammenarbeit warst du immer ein unersetzlicher und treuer Freund und Ratgeber. Du hast ein Team aufgebaut, ohne dessen Unterstützung wir das wacken open air nicht zu dem hätten machen können, was es heute ist.

Worte können meine Dankbarkeit gar nicht ausdrücken, Danke für alles, danke für die vielen Jahre, für die Erlebnisse und Geschichten…danke für alles!! …sag n gruß an thomas hess und alle wacken freunde da oben! Viel Kraft für Lore, Sönke und die ganze Trede Familie. WE WILL ROCK ON!!!“

Wir wünschen den Hinterblieben viel Kraft für die kommende Zeit. Ruhe in Frieden, lieber Uwe. Danke, dass du einem „unserer“ Festivals bis heute die Möglichkeit gegeben hast, zu überleben.

Seit 1997 findet das Wacken Open Air auf dem Acker von Uwe Trede statt. Zuvor veranstalteten Thomas Jensen und Holger Hübner die Sause in einer Kiesgrube, die jedoch aufgrund der Besucherzahlen zu klein für das Festival wurde. Das Angebot, seinen Acker zu benutzen, kam dato von Trede selbst.

2020 konnte das W:O:A wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Die Planung für dieses Jahr laufen indes auf Hochtouren. Stattfinden soll das Ganze vom 29. bis zum 31. Juli 2021.

Bereits bestätigt sind u.a. Slipknot, Fever 333, Judas Priest, Dropkick Murphys, As I Lay Dying, Limp Bizkit, Static-X, Lindemann und viele mehr.

Bild: / YouTube: „Wacken – Der Film“

More

Feature

A Day To Remember ADTR Neil Westfall You're Welcome

Am 05. März erscheint das siebte Studioalbum von A Day To Remember namens „You’re Welcome“, passend dazu hat unsere Natascha …

von