News

Music

Tenside schüren mit neuer Single „Pitch & Gold“ Vorfreude auf das kommende Album

Außerdem stehen die Supports für die Tour fest.

VON AM 19/10/2023

Tenside verkündeten kürzlich, dass wir Anfang kommenden Jahres mit einem neuen Longplayer der Truppe aus dem Süden Deutschlands rechnen dürfen. Nun servieren uns die vier Mannen einen weiteren Appetizer aus dem anstehenden Album.

So klingt „Pitch & Gold“ von Tenside

Der kommende Langspieler hört auf den Namen „Come Alive Dying“ und soll am 19. Januar 2024 via Ivorytower Records das Licht der Welt erblicken. Die Tracklist der neuen Scheibe von Tenside liest sich wie folgt:

01. COME ALIVE DYING
02. SHADOW TO SHINE
03. PITCH & GOLD
04. DARKNESS TO BLIGHT
05. IMPENDING DOOM
06. AIM FOR PARADISE
07. DEADWEIGHT
08. PRETTY LONESOME
09. SILENCE IS BETRAYAL
10. TRANSCEND
11. DUST OF THE BEREAVED
12. VENGEANCE

Nun lässt der Vierer aus München einen weiteren brandneuen Brecher von der Leine, der auf den Namen „Pitch & Gold“ hört. Inhaltlich knüpft der Song an den Titeltrack an und rechnet mit der Gleichgültigkeit ab, mit der wir dem schmalen Grat zwischen Glanz und Elend begegnen.

Die Single kommt direkt samt Musikvideo daher, das die Mannen im Herzen von Los Angeles, genauer gesagt dem LA River, gedreht haben. Wie das Ganze aussieht und klingt, erfahrt ihr nach einem Klick auf den Play-Button. Und ab dafür!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tour-Pläne 2024

Pünktlich zum Release der neuen Platte lassen es sich Tenside nicht nehmen und touren für drei Konzerte durch Deutschland. Dabei machen sie in diesen Städten Halt:

18.01.2024 – DE – Hamburg, Bahnhof Pauli
19.01.2024 – DE – Berlin, Cassiopeia
20.01.2024 – DE – München, Backstage

Mit im Gepäck haben sie dabei nicht nur neue Musik, sondern auch hochkarätigen Support. Und zwar werden die Metalcore-Fraktion aus den Niederlanden For I Am King und die ebenfalls aus Deutschland stammenden The Oklahoma Kid mit von der Partie sein.

Foto: Severin Schweiger / Offizielles Pressebild

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von