News

News

Spiritbox: Erstes Album der Band ist so gut wie fertig

Nichts wie her damit!

VON AM 02/03/2021

Vor ziemlich genau einem Monat ließen uns Spiritbox wissen, dass sie die Arbeiten an ihrem ersten Full-Length-Player aufgenommen haben. Die letzten vier Wochen scheinen sehr ertragreich gewesen zu sein, denn wie die Band um Sängerin Courtney LaPlante jetzt wissen ließ, sei das Debüt-Album so gut wie im Kasten.

Demnach habe man dieser Tage den letzten Tag im Studio verbracht. Das bedeutet, dass die Rohaufnahmen so gut wie abgeschlossen sind und es nun im nächsten Schritt an den Feinschliff geht.

Sehr fleißig und das zu unserer Freude. Wir hoffen, das Stück dann zeitnah serviert oder zumindest erste Töne davon zu hören zu bekommen.

Seit letztem Jahr stehen Spiritbox bei Rise Records unter Vertrag. Hierüber wird die erste LP der Band auch erscheinen. Zuletzt durften wir uns über eine Menge alleinstehender Singles freuen; abseits der Debüt-EP von 2017 ließ ein größerer Output bislang aber auf sich warten.

Über Rise Records veröffentlichen die Damen und Herren bereits eine Neuauflage von „Holy Roller“ mit Crystal Lake-Frontmann Ryo Kinoshita sowie das Stück „Constance“. Anhören könnt ihr euch diese über die jeweiligen Verlinkungen.

Bild: Pale Chord Music / YouTube: „Spiritbox Holy Roller (Official Music Video)“

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE