News

News

Slipknot: Coronavirus führt zur Absage des Knotfest Japan und der kompletten Asien-Tour

Au Backe.

VON AM 05/03/2020

Slipknot sollten diesen Monat eigentlich ihr legendäres Knotfest in Japan feiern und auch noch einige weitere Shows in Asien spielen. Sowohl das Knotfest als auch die anderen Konzerte wurden nun bis auf weiteres verschoben. Über ihre Socials ließ uns die Band wissen, dass sie die geplanten Auftritte wegen „globaler gesundheitlicher Bedenken“ vorerst absagt. Wie bereits erst kürzlich bei anderen Künstlern, handelt es sich also um eine präventive Handlung aufgrund des Coronavirus.

Slipknot sagen Knotfest Japan und Tour durch Asien ab

Die Shows sollen nachgeholt werden; Tickets können dennoch vorerst zurückgegeben werden.

Unter anderem sollten beim Knotfest in Japan neben Slipknot selbst Korn, Marilyn Manson, Suicide Silence, Babymetal und viele viele weitere auftreten. Ob das Line-Up auch für den Nachholtermin bestehen bleibt, ist unklar.

Im August sind Corey und Co. übrigens auch für zwei europäische Knotfests in Europa zu Gast. Einmal werden sie damit auf Kreuzfahrt gehen und einmal die allererste Knotfest-Sause in UK spielen.

Für ersteres sind bereits die ersten Bands bekannt. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Foto: BBC Radio 1 / YouTube: „Slipknot – Duality at BBC Maida Vale Studios for the Radio 1 Rock Show“

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von