News

News

Marilyn Manson wird von Model Ashley Morgan Smithline verklagt

Die Klageinhalte sind nicht neu.

VON AM 01/07/2021

Schon im Mai meldeten sich Model Ashley Morgan Smithline mit Missbrauchsvorwürfen gegen Marilyn Manson zu Wort; nun reicht die ehemalige Lebensgefährtin des Musikers offiziell Klage ein und folgt damit weiteren Frauen, die sich offiziell gegen ihn stellten.

Ashley Morgan Smithline reicht Klage gegen Marilyn Manson ein

Demnach beschuldigt Smithline Brian Hugh Warner, wie Manson bürgerlich heißt, in ihrer Klage u.a. der sexuellen Nötigung sowie des psychischen und physischen Missbrauchs (via ThePRP). Weiterhin zielt die Klage auf rechtswidrige Festhaltung von Menschen ab und stützt damit eine frühere Klage.

„[…] Smithline has now officially filed suit against Manson, alleging sexual assault, sexual battery, intentional infliction of emotional distress, unlawful imprisonment and violations of both the Bane Act and the Trafficking Victims Protection Reauthorization Act. She is seeking potential damages and equitable relief via the suit […]“

Triggerwarnung: Der nachfolgende Beitrag enthält Erwähnungen der häuslichen und sexuellen Gewalt, die auf die Lesenden erschütternd oder verstörend wirken können. Bitte sei dir dieser Sache bewusst und nimm von diesem Artikel gegebenenfalls Abstand, um Reaktionen der Panik, der Angst oder Retraumatisierungen zu verhindern. Nähere Informationen dazu, sowie Hilfsangebote werden auf der Seite des Weißen Rings (https://weisser-ring.de) bereitgestellt.

Smithline ist die vierte Frau, die offiziell Klage gegen Manson stellt. Neben einer anonymen Klägerin reichten auch Schauspielerin Esmé Bianco sowie seine ehemalige Assistentin Ashley Walters Klage ein.

In einem früheren Interview gab Ashley Morgan Smithline Details zu ihrer Beziehung mit Marilyn Manson preis. Demnach habe er sie häufig zu sexuellen Handlungen gewungen und ihr körperliche Schäden zugefügt, von denen sie zum Teil noch Narben trägt. Außerdem habe er sie oftmals für ihren jüdischen Glauben diskriminert und diesen für seine Handlungen benutzt. Sie war in den Jahren 2010 bis 2013 in einer Beziehung mit dem Musiker.

Kein Ende in Sicht

Erstmals wurden die Vorwürfe gegen Manson Anfang des Jahres laut. Dato meldete sich seine ehemalige Verlobte Evan Rachel Wood öffentlich zu Wort. Es folgten weitere Aussagen von unzähligen Frauen und die bereits genannten Klagen.

Manson dementierte die Vorwürfe zunächst, schwieg sich danach jedoch aus. Er wurde von seinem Label, seiner Agentur und seinem langjährigen Manager fallengelassen.

Manson will sich wegen eines anderen Haftbefehls demnächst der Polizei stellen. Der Haftbefehl läuft wegen eines Spuckvorfalls 2019 und hat mit den diversen Vorwürfen nichts zu tun.

Bild: YouTube / „Marilyn Manson – mOBSCENE (Official Music Video)“

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von