News

News

Wage War: Exklusives Headliner-Konzert in Deutschland ist abgesagt

Es wird keinen Ersatz geben.

VON AM 13/03/2021

Auch die Mannen von Wage War sind von den Folgen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie betroffen. Neben einigen Festivalperformances und einem Auftritt im Vorprogramm von Disturbed in Hannover stand ursprünglich auch ein exklusives Headliner-Konzert in Berlin auf dem Plan.

Diese Pläne mussten bereits verworfen werden und die Show in der Hauptstadt wurde auf den 14. Juni diesen Jahres verlegt.

Da live-technisch aber immer noch kein Land in Sicht ist, haben die Jungs aus Ocala, Florida jetzt endgültig den Stecker gezogen.

Bedingt durch die Domino Day-artigen Absagen der europäischen Festivals wie u.a. Rock am Ring und Rock im Park blieb der Band keine andere Wahl, auch beim Konzert in Berlin den Rotstift anzusetzen.

Berlin-Konzert von Wage War wurde ersatzlos abgesagt

„We hate having to do this again. 😞 but things are starting to look hopeful and we’ll be back as soon as we can.“

Tickets können wie immer da zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

Ein Jahr vor Corona haben Wage War ihr aktuelles Album „Pressure“ auf den Markt gebracht. Bis es wieder auf Tour geht, dürfte der Zyklus des Longplayers höchstwahrscheinlich schon längst abgelaufen sein.

Dafür spricht unter anderem, dass die Band letztes Jahr die Single „Surrounded“ veröffentlicht hat; bis zu einem neuen Album dürfte es sicherlich nicht mehr ewig dauern.

Foto: Wage War / Offizielles Pressebild von Fearless Records

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von