News

News

Rock am Ring & Rock im Park 2021 abgesagt; neuer Termin für 2022

Es kam, wie es kommen musste.

VON AM 10/03/2021

Auch wenn wir bis zuletzt gehofft hatten, dass es soweit nicht kommen würde, müssen wir uns dem Fakt nun offiziell stellen: Rock am Ring und Rock im Park 2021 wurden offiziell abgesagt und fallen damit zum zweiten Mal der Coronavirus-Pandemie zum Opfer.

Während in anderen Ländern schon Festivals, die im gleichen Zeitraum hätten stattfinden sollen, abgesagt wurden, ist nun auch das Zwillingsfestival zumindest für dieses Jahr Geschichte. Die Veranstalter veröffentlichen dazu folgendes Statement.

Rock am Ring und Rock im Park 2021 fallen erneut der Coronavirus-Pandemie zum Opfer

„Schweren Herzens müssen wir heute bekanntgeben, dass Rock am Ring und Rock im Park 2021 wie schon im letzten Jahr aufgrund von Covid-19 abgesagt werden müssen.

„Wir verstehen, dass eure Enttäuschung hierüber groß ist – denn uns geht es genauso. Aber vor dem Hintergrund der weiterhin unsicheren Infektionslage und der Verlängerung der ‚epidemischen Lage mit nationaler Tragweite‘ durch den Bundestag bis mindestens Ende Juni sind Festivals in dieser Größenordnung in der nächsten Zeit einfach nicht durchführbar.

Auch wenn wir uns so sehr gewünscht haben, dieses Jahr mit euch in der Eifel oder in Nürnberg zusammenzukommen, alte und neue Freunde zu treffen, gemeinsam Konzerte zu schauen, zu tanzen und zu feiern, mussten wir jetzt einsehen, dass dies leider nicht möglich ist. Eure Gesundheit und die Gesundheit unserer Dienstleister und Künstler stehen für uns an erster Stelle […]“

Ein kleines Trostpflaster gibt es indes: Der Termin für die 2022er-Ausgabe steht bereits. Demnach werden Rock am Ring und Rock im Park kommendes Jahr vom 03. bis zum 05. Juni 2022 stattfinden. Erste Bands sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Weiterhin sollen zeitnah Infos für Ticketbesitzer folgen. Wie letztes Jahr sollen Fans die Möglichkeit bekommen, ihre Karte für Ausgabe kommendes Jahr umzutauschen oder ganz zurückzugeben. Wir informieren hierzu, sobald weitere Infos vorliegen.

Eine Strategie für die kommenden Monate seitens der Regierung zu Live- und Großveranstaltungen steht ebenfalls noch aus. Einige Festivals finden noch wie geplant statt, andere wurden ebenfalls bereits verschoben. Infos hierzu findet ihr jeweils zeitnah bei uns.

Foto: Peter Detje

More

Feature

Five Finger Death Punch FFDP 5FDP

Sie waren ja nie wirklich weg. Dennoch bringen Five Finger Death Punch mit ihrem neuen Album „AfterLife“ eine Platte an …

von