News

Music

Vainstream Rockfest 2024: Erste Bandwelle bringt Ice Nine Kills, Bury Tomorrow, Lionheart und mehr

Vorfreude!

VON AM 30/10/2023

Das Vainstream Rockfest schürt in der dunklen Jahreszeit mit der Ankündigung der ersten Bands für die kommende Festival-Ausgabe die Vorfreude auf den Sommer 2024. Das Open-Air wird nächstes Jahr sogar an zwei vollen Tagen stattfinden. Markiert euch schon mal diese Termine fett im Kalender, falls nicht schon geschehen: 28. und 29. Juni 2024.

Das sind die ersten Bands für das Vainstream Rockfest 2024

Der Ticketverkauf für die nächste Edition des Festivals ist bereits gestartet. Wer bisher noch gezögert hat, den überzeugen wahrscheinlich die ersten bestätigten Kombos, die jetzt angeschwemmt werden!

Wir verraten euch, wer die Bühnen in Münster entern wird. Die Veranstalter des Vainstream Rockfest bestätigen diese Acts:

  • Against The Current Alternative Pop-Rock-Tunes aus Poughkeepsie, USA
  • Bury Tomorrow Feinster Metalcore aus England
  • Feine Sahne Fischfilet Eine ordentliche Portion Punk aus dem Norden
  • Ice Nine Kills Horrormäßig guter Metalcore aus Boston, USA
  • Lionheart Haudrauf-Core, ebenfalls aus den USA
  • Neaera Death Metal aus Münster
  • Neck Deep Moderner Pop-Punk aus Wales
  • The Gaslight Anthem Rock- und Punkrock-Institution aus den USA
  • Thy Art Is Murder Australischer Deathcore mit neuem Fronter
  • Wargasm Moderner Crossover aus UK
  • ZSK Punkrock aus der Hauptstadt Berlin
  • Also wenn diese Bandwelle die Vorfreude nicht ordentlich anheizt, dann wissen wir auch nicht, oder? Und weitere Acts werden noch folgen, darunter auch die Headliner. Hier ist also noch einiges in der Pipeline. Wir sind gespannt!

    Die sogenannten LaFamilia-Tickets sind bereits sold out. Sichert euch daher noch schnell Early Bird Tickets im offiziellen Shop.

    Wer es noch nicht auf das Open Air geschafft hat und einen ersten Eindruck vorab bekommen möchte oder auch wer in Erinnerungen an die Ausgabe 2023 schwelgen möchte, kann sich unseren Live-Bericht zur diesjährigen Edition zu Gemüte führen. Dafür bitte einmal hier entlang.

    Foto im Auftrag von MoreCore.de: Lisa Scholz

    Feature

    Blackout Problems

    „Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

    von