News

Video

Sylosis servieren ihren neuen Longplayer „A Sign Of Things To Come“

Inklusive der neuen Single "Descent".

VON AM 08/09/2023

Sylosis servieren uns ihre siebte Scheibe im Full-Length-Format. Das gute Stück hört auf den Namen „A Sign Of Things To Come“ und erscheint via Nuclear Blast Records. Neben den darauf enthaltenen, zehn Tracks liefern die Mannen aus England auch ein Musikvideo zur Auskopplung „Descent“ ab.

Jetzt auf Abruf bereit: „A Sign Of Things To Come“ von Sylosis

Die Platte markiert das erste gemeinsame Album nach der dauerhaften Rückkehr von Sänger und Gitarrist Josh Middleton. Auf dem brandneuen Album sind die nachfolgenden zehn Songs enthalten:

1. Deadwood
2. A Sign Of Things To Come
3. Pariahs
4. Poison For The Lost
5. Descent
6. Absent
7. Eye For An Eye
8. Judas
9. Thorns
10. A Godless Throne

Zum fünften Song namens „Descent“ liefern die aus Reading, Berkshire stammenden Mannen nun noch ein Musikvideo ab. Vorhang auf:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie das komplette Ergebnis namens „A Sign Of Things To Come“ klingt, erfahrt ihr nach einem Klick auf den Play-Button. Viel Spaß!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Live auf Tour 2023

Noch in diesem Jahr werden Sylosis live auf der Bühne zu erleben sein. Und zwar begleiten sie die Metalcore-/Hardcore-Mannen von Malevolence auf großer Europa-Tour. Auf besagter Rutsche werden außerdem Guilt Trip und Justice For The Damned mit am Start sein. Das sind die Dates der Shows in der DACH-Region:

13.11.2023 – DE – Hamburg, Gruenspan
14.11.2023 – DE – Köln, Essigfabrik
26.11.2023 – CH – Genf, PTR
27.11.2023 – CH – Zürich, Dynamo
01.12.2023 – AT – Wien, Flex
03.12.2023 – DE – Chemnitz, AJZ
04.12.2023 – DE – Frankfurt, Batschkapp
05.12.2023 – DE – München, Backstage
10.12.2023 – DE – Berlin, SO36
11.12.2023 – DE – Oberhausen, Kulttempel

Foto: Jake Owens Photography / Offizielles Pressebild

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von