News

Video

Sylosis kündigen ihr Album „A Sign Of Things To Come“ an; neue Single online

Scheibe Nummer 6.

VON AM 01/06/2023

Nachdem Sylosis in diesem Jahr bereits ihr Versprechen eingelöst und eine brandneue Single an den Start gebracht haben, erreichen uns weitere gute Neuigkeiten von dem Vierer aus England. Denn heute liefern die Metaller einen weiteren taufrischen Track ab und verkünden damit gleichzeitig den Release eines neuen Langspielers.

Nachschub von Sylosis

Im März gab es den neuen Song namens „Deadwood“ auf die Lauscher, nun legen Sylosis mit „Poison For The Lost“ nach. Diese Single ist eine Auskopplung aus dem anstehenden Album, das auf den Namen „A Sign Of Things To Come“ hören wird und am 08. September 2023 via Nuclear Blast Records erscheinen soll.

1. Deadwood
2. A Sign Of Things To Come
3. Pariahs
4. Poison For The Lost
5. Descent
6. Absent
7. Eye For An Eye
8. Judas
9. Thorns
10. A Godless Throne

Einen guten Vorgeschmack auf das, was uns auf dem kommenden Longplayer erwarten könnte, bietet der brandneue Brecher „Poison For The Lost“, der direkt samt Musikvideo daherkommt. Play-Button gedrückt und ab dafür!

DAs Video zum neuen Song „Poison For The Lost“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live-Pläne

Ende des Jahres werden die Metalcore-/Hardcore-Mannen von Malevolence auf große Europa-Tour gehen. Mit im Gepäck haben sie dabei nicht nur ihr aktuelles Album „Malicious Intent“, sondern auch gleich drei Support Acts. Neben Guilt Trip und Justice For The Damned werden eben auch Sylosis am Start sein. Die Termine in der DACH-Region findet ihr nachfolgend:

13.11.2023 – DE – Hamburg, Gruenspan
14.11.2023 – DE – Köln, Essigfabrik
26.11.2023 – CH – Genf, PTR
27.11.2023 – CH – Zürich, Dynamo
01.12.2023 – AT – Wien, Flex
03.12.2023 – DE – Chemnitz, AJZ
04.12.2023 – DE – Frankfurt, Batschkapp
05.12.2023 – DE – München, Backstage
10.12.2023 – DE – Berlin, SO36
11.12.2023 – DE – Oberhausen, Kulttempel

Mehr Infos zur Tour findet ihr im folgenden Instagram-Post:

Foto: Jake Owens Photography / Offizielles Pressebild

Feature

Sperling

Jedes Album ist besonders, immerhin investiert man nicht nur viel Arbeit, sondern auch Zeit, Kreativität und Geld in (meist) ein …

von