News

News

Stone Sour veröffentlichen eine weitere Demo aus frühen Tagen

Hier die Aufnahmen.

VON AM 17/01/2020

Und weiter geht der wöchentliche Flashback mit Stone Sour! Gitarrist Josh Rand verriet vor kurzem, dass die Band in diesem Jahr einige unveröffentlichte Demos und Songs an den Start bringen will. In den ersten drei Wochen des Jahres haben sie damit auch Wort gehalten.

Nach den beiden Demos von „Blue Study“ und „Get Inside“ erreicht uns nun eine erste Version des Songs „The Bitter End“. Eigentlich erschien der Track auf dem 2010 veröffentlichten Album „Audio Secrecy“, die Originalversion wurde jedoch schon viel früher geschrieben.

Am Anfang hieß der Song noch „Ending/Beginning“ und erblickte bereits anno 2000 das Licht der Welt. Rand sagt dazu:

„The song ‘Ending/Beginning‘ has an interesting story. The original idea was recorded during the 2000 Project X sessions, but I wasn’t really happy with how it turned out. I felt it was missing something so we shelved it. Then in 2008 I rediscovered the track as I was backing up my hard drives. After listening to it, I figured I would mess with it a bit to see if I could make it better. ‘The Bitter End‘ from the album ‘Audio Secrecy‘ is ultimately what it would become 10 years later. Here is the original 2000 demo.“

Ihr könnt euch den Track in seiner „alten Form“ weiter unten zu Gemüte führen.

Wie es um ein gänzlich neues Studioalbum von Stone Sour steht, steht derzeit noch in den Sternen. Scheinbar pausiert die Band derzeit offiziell. Corey Taylor sei einerseits mit Slipknot und andererseits mit einem neuen Solo-Album beschäftigt.

Hör jetzt die Demo-Version „Ending/Beginning“ von Stone Sour

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Strike Anywhere

Strike Anywhere veröffentlichen am 17. Juli 2020 ihre neue EP „Nightmares Of The West“ via Pure Noise Records. Als wäre …

von