News

News

Reading Festival & Leeds Festival 2021: Austragung aktuell erlaubt; Planungen laufen

Man sei guter Dinge.

VON AM 25/02/2021

Während die Sommerfestivals in Europa zum Teil schon den Restriktionen rund um die Pandemie zum Opfer fielen und abgesagt wurden, laufen die Planungen für das Reading Festival und das Leeds Festival 2021 in England weiter auf Hochtouren.

Nachdem Premierminister Boris Johnson Anfang der Woche ankündigte, dass bis zum 21. Juni 2021 so gut wie alle Corona-Einschränkungen aufgehoben werden und damit auch Großveranstaltungen wieder erlaubt sein sollen, sieht es für die beiden im August angesetzten Festivals gut aus.

Kurz und knapp ließen die Verantwortlichen der Traditionsveranstaltungen wissen: „Following the government’s recent announcement, we can’t wait to get back to the fields this summer. LET’S GO.“

Stattfinden sollen die Festivals in den jeweils gleichnamigen Städten vom 27. bis zum 29. August 2021. Im Line-Up stehen u.a. Acts wie Post Malone, Queens Of The Stone Age, Yungblud, Fever 333, Neck Deep und viele mehr.

Seit 1999 finden die beiden Veranstaltungen jährlich parallel zueinander statt. Seitdem sowohl in Reading als auch in Leeds gefeiert wird, erfreuen sich immer mehr Fans von alternativen, rockigen und metallischen Tönen an Künstlern „ihrer“ Gefilde.

Das Reading Festival fand schon vorher regelmmäßig statt und etablierte sich aus dem Beaulieu Jazz Festival in den 1950ern. Das Leeds Festival ist das „kleinere“ von beiden Festivals, obwohl in beiden Fällen die Besucherzahlen jährlich wachsen.

Bild: Offizielles Logo von Reading & Leeds 2021

More

Feature

Spiritbox Courtney LaPlante

Es ist mal wieder Zeit für unseren Music Monday und wie jede Woche um diese Zeit präsentieren wir euch hier …

/morecorede
CURRENTLY OFFLINE