News

News

Papa Roach: Konzerte in Düsseldorf und Hamburg werden nicht mehr nachgeholt

Schade drum.

VON AM 30/04/2020

Papa Roach und Hollywood Undead mussten ihre gemeinsame Co-Headliner-Tour durch Europa, bei der sie außerdem noch Ice Nine Kills mit im Gepäck hatten, Mitte März wegen der Coronavirus-Pandemie abbrechen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

😞

Ein Beitrag geteilt von (@paparoach) am

Vom Tour-Abbruch betroffen waren auch die beiden Shows in Düsseldorf und Hamburg. Obwohl es bisher hieß, dass die Termine nachgeholt werden sollen, ist das nun nicht der Fall.

Für die verbliebenen Konzerte wird es keinen Ersatz geben. Demnach machen es die starken Beschränkungen für öffentliche Veranstaltungen in ganz Europa gerade unmöglich, neue Termine festzulegen.

Papa Roach sagen die ausgefallenen Shows ihrer Europa-Tour nun gänzlich ab

Die Band veröffentlichte dazu folgendes Statement.

„Da es noch immer große Unklarheit darüber gibt, wann die jeweiligen Regierungen der Länder ihre Beschränkungen für große öffentliche Versammlungen aufheben werden, wann Veranstaltungsorte für Shows wieder geöffnet sein werden und wann die Gefahren für die Gesundheit und Sicherheit der Öffentlichkeit wieder abnehmen, ist eine rechtzeitige Neuansetzung unserer Shows in Paris, Tilburg, Düsseldorf, Hamburg und Kopenhagen leider erfolglos geblieben.

Diese Gefahren sind für uns alle unvorhergesehen und liegen außerhalb unserer Kontrolle. Daher haben wir keine andere Wahl, als den Rest der ‚Who Do You Trust‘-Europa-Tournee abzusagen. Wir bedanken uns für Eure Unterstützung.“

Tickets können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Bleibt zu hoffen, dass Papa Roach dann kommendes Jahr eine neue Tour verkünden werden. Immerhin feiert ihr Album „Infest“ dieses Jahr 20. Geburtstag und Jacoby Shaddix und Co. wollten das gebührend mit uns feiern.

Dieses Jahr wird eine mögliche Anniversary-Tour nicht mehr stattfinden; aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Wer sich dennoch ein bisschen Live-Feeling nach Hause holen will, kann sich unseren Quarantäne-Tipp von Anfang des Monats über diesen Verweis zu Gemüte führen.

Wahlweise gibt es auch noch den Live-Bericht der Show in Offenbach in Text und Bildern, die wir kurz vor der Coronakrise noch mitnehmen durften.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Sarah Soria-Galvarro

More

Feature

Five Finger Death Punch FFDP 5FDP

Sie waren ja nie wirklich weg. Dennoch bringen Five Finger Death Punch mit ihrem neuen Album „AfterLife“ eine Platte an …

von