News

News

Neck Deep treten erneut als Slipknot-Coverband „SlipNeck“ auf

It's that time again.

VON AM 04/11/2020

Vergangenes Wochenende stand Halloween vor der Tür und das bedeutete für die Jungs von Neck Deep, dass sie ihre Slipknot-Outfits aus der Mottenkisten holen mussten. Denn die Kombo trat erneut als Slipknot-Coverband „SlipNeck“ auf.

Bereits in den vergangenen Jahren warf sich die Truppe in ihre Jumpsuits und schnallten die Masken um. Während ihres eigenen Livestreams performten sie die drei Songs „Wait And Bleed“, „Duality“ und „Left Behind“.

Wie sich die Truppe schlug, könnt ihr euch in den nachfolgenden Minuten anschauen. Der Stream beginnt mit der Perfomance von „Sonderland“, einem eigenen Song der Pop-Punk-Truppe, bevor das „Böse“ von ihnen Besitz ergreift.

00:00 – Sonderland
03:34 – Wait and Bleed
06:03 – Duality
10:14 – Left Behind
13:57 – Telling Stories

Seht jetzt die Slipknot-Cover-Performance von Neck Deep alias „SlipNeck“ zu Halloween

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir geben es zu – würden Neck Deep an Halloween irgendwann mal NICHT die Maskenmänner mimen, wären wir schon schwer enttäuscht.

Erst im Juli brachten die Waliser übrigens ihr aktuelles Album „All Distortions Are Intentional“ auf den Markt. Bei der Platte handelt es sich um den vierten Longplayer der Band.

Eigentlich wollte die Kombo Anfang nächsten Jahres dann auch mit ein paar Live-Shows die hiesigen Gefilde unsicher machen. NOCH finden die Konzerte planmäßig statt. Die Dates findet ihr hier.

Bild: YouTube / „Neck Deep / SlipNeck – Halloween 2020 (Live Stream including Slipknot covers)“

More

Feature

Landmvrks

Wieder eine Woche vorbei und wieder versüßen wir euch (und uns) den Feierabend mit dem Music Monday und damit den …

von