News

Allgemein

Music Monday: Das sind die besten Songs der letzten Woche (KW37/2022)

Nicht nur Electric Callboy

VON AM 19/09/2022

Eine neue Woche, ein neuer Music Monday! Die Temperaturen sind nun endgültig im Herbst angekommen, die Tage werden wieder kürzer und somit bleibt auch mehr Zeit, sich den zahlreichen neuen Songs und Alben der letzten Woche zu widmen!

Electric Callboy – Arrow of Love

Vor allem im deutschsprachigen Raum dürfte die Veröffentlichung von TEKKNO, dem neuen Studioalbum von Electric Callboy von allen Neuerscheinungen die größte Aufmerksamkeit erhalten haben. Dass die Band mehr denn je polarisiert, zeigt auch ein Blick in die Kommentarspalten bei Facebook und Instagram. Bei aller Liebe: Es ist am Ende auch „nur“ Musik, einmal tief durchatmen und wenn es nicht gefällt, einfach skippen. Und wenn es gefällt, dann ist hier das neue Video zu Arrow of Love – inklusive Kalle Koschinsky!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Flames – Foregone Pt.1

In Sachen Polarisierung können auch In Flames immer ein gutes Wörtchen mitreden. Schließlich wird auch bei den Schweden bei jedem neuen Release heftig darum gestritten, ob die Band noch true ist, ob sie nicht längst ihren Zenit überschritten hat oder ob es überhaupt noch Metal ist. Die Band lässt sich aber von solchen Diskussionen nicht aus der Fassung bringen und wird im kommenden Jahr Album Nr.14 (!) auf dem Markt bringen. Foregone Pt.1 ist schon Singleauskopplung Nr.3 des gleichnamigen Albums, das im Februar erscheinen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lionheart – DEATH COMES IN 3’S

Mit Lionheart bewegen wir uns jetzt erst einmal weg vom Metal und hin zum Hardcore. Das Quintett von der West Coast hat ein neues Album am Start, das Ende des Jahres erscheinen und den Titel Welcome To The West Coast III tragen wird. Um allen klar zu machen, dass es auch auf dieser LP bekannt kompromisslos zugehen wird, gibt es als Vorgeschmack DEATH COMES IN 3’S und ein Feature von Hatebreed -Fronter Jamey Jasta. Noch Fragen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sleeping With Sirens – Complete Collapse

Nur noch knapp vier Wochen müssen wir warten, bis Sleeping With Sirens ihr neues Album auf den Markt bringen. Und als Teaser für die letzten Wochen Wartezeit gab es jetzt schon einmal den Titeltrack zu Studioalbum Nr.7. Vorhang auf für Complete Collapse!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Callejon – Sternenstaub

Ein bisschen länger müssen wir hingegen noch auf das neue Callejon-Album Eternia warten, denn das ursprüngliche Release-Datum hat sich um zwei Wochen nach hinten auf den 28.10.2022 verschoben. Das ist zum einen eine doch sehr überschaubare Verzögerung und zum anderen auch deshalb nur halb so schlimm, weil Callejon uns mit einer weiteren Singleauskopplung entschädigen. Mithilfe von Sternenstaub werden auch die letzten Wochen bis zum Release wie im Flug vergehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Get The Shot – Season of the Damned II

Eins steht jetzt schon fest: In Sachen Albumreleases macht dem Oktober 2022 so schnell niemand etwas vor. Schon am 07.10. werden die Kanadier von Get The Shot ihr erstes Album seit fünf Jahren veröffentlichen. Während die bisherigen Singleauskopplungen von Merciless Destruction gut nach vorne gingen, schlägt die Band auf Season of the Damned II deutlich ruhige Töne an. Einfach mal auf sich wirken lassen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lorna Shore – Pain Remains I: Dancing Like Flames

Weiter gehts mit dem Release-Feuerwerk im Oktober, doch dieses Mal treten wir das Gaspedal wieder etwas mehr durch. Lorna Shore werden Mitte Oktober ihr erstes Album mit dem neuen Sänger Will Ramos veröffentlichen. Die Deathcore-Kombo aus New Jersey hat jetzt mit Pain Remains I: Dancing Like Flames eine weitere Single vorgelegt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Convalescence – 79 Years

Wir gehen bekanntlich allmählich in Richtung der dunklen Jahreszeit. Nicht mehr lange bis Halloween – da kommt zur Einstimmung ein neuer Song von The Convalescence gerade recht. Die Band, die dieses Jahr auch noch mit Carnifex, Chelsea Grin, Bodysnatcher und Varials auf Tour kommen, beschäftigt sich auf 79 Years mit der berühmt-berüchtigten Anstalt „Pennhurst State School and Hospital“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Magnolia Park – Addison Rae

Genug gegruselt – jetzt gibt es erst einmal eine Portion Happiness. Und geliefert wird sie von Magnolia Park – das Quintett aus Florida katapuliert uns auf Addison Rae soundmäßig zurück in die frühen 2000er!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Devil Wears Prada – Broken

In den prall gefüllten Kommentarspalten zum Electric Callboy-Release tauchte immer der Vorwurf an, EC sorge dafür, dass Color Decay, das neue Studioalbum von The Devil Wears Prada nicht die ihm gebührende Aufmerksamkeit erhalte. Das wäre in der Tat schlimm, denn dieses Album hat es verdient, mehr als nur einmal gehört zu werden. Unter anderem wegen eines Tracks wie Broken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: The Devil Wears Prada / Offizielles Pressebild

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von