News

News

Eskimo Callboy: So klingt „Hypa Hypa“ mit Saltatio Mortis

Der Hype ist real.

VON AM 30/04/2021

Endlich ist es soweit: Saltatio Mortis covern „Hypa Hypa“! Eskimo Callboy hatten bereits verlauten lassen, dass auf ihrer bevorstehenden Special Edition „MMXX: Hypa Hypa Edition“ – wie der Name schon sagt – diverse Cover-Versionen ihres Trendsongs „Hypa Hypa“ zu finden sind.

Eine davon ist von den Mittelalter-Rockern um Sänger Alea der Bescheidene aufgenommen worden. Die Platte erscheint am 21. Mai 2021, die Single von Saltatio Mortis ist aber schon heute verfügbar!

„Hypa Hypa“ ist zu einem echten Hit avanciert und beeindruckt nicht nur mit den Klicks bei YouTube – auch das Interesse anderer Bands, Cover zu spielen, spricht für sich.

Auf der Platte, die im Mai erscheint und eine Neuauflage der aktuellen EP „MMXX“ von vergangenem Jahr darstellt, sind außerdem Versionen von The BossHoss, 257ers, Sasha, We Butter the Bread with Butter und weiteren Interpreten zu hören. Alle Infos zu „MMXX: Hypa Hypa Edition“ findet ihr hier.

Hört jetzt das Eskimo Callboy-Cover „Hypa Hypa“ von Saltatio Mortis

Wie passt eigentlich Mittelalter-Rock mit humorgepicktem Metalcore-Sound zusammen? Das haben haben die beiden Bands im Song herausgefunden. Wie das Werk klingt, könnt ihr euch nachfolgend anhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Achtung: Das offizielle und sicherlich sehr sehenswerte Musik-Video feiert heute um 17 Uhr auf YouTube seine Premiere. Im Anschluss wird der Clip über den nachfolgendenen Embed-Player zur Verfügung stehen. Wer live dabei sein möchte, folgt bitte diesem Link.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer den Release mit den Jungs feiern will, kann sich das Streamingkonzert von Saltatio Mortis gönnen. Denn die Band um Alea den Bescheidenen veröffentlicht heute nicht nur den neuen Song, sie streamen auch und laden Nico und Kevin von Eskimo Callboy ein – ein neues Trio ist geboren!

Nicht nur im Livestream, sondern hoffentlich auch in Fleisch und Blut sehen wir die Herren von EC dann kommendes Jahr – so Corona will natürlich. Die für 2021 angesetzt Tour findet nun nämlich Anfang 2022 statt.

Die aktuellen Termine der Live-Rutsche 2022 findet ihr über diesen Verweis.

Foto: Simon Volz / Offizielles Pressebild

More

Feature

Dead Phoenix

Dead Phoenix lassen ihren brandneuen Song „Destroy And Rebuild“ von der Leine. Die selbst ernannte Boyband der Berliner Underground-Szene verarbeitet …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE