News

News

Electric Callboy verkünden eine weitere Band für ihr Escalation Fest 2022

Es hört nicht auf!

VON AM 29/06/2022

Im August steigt das erste Escalation Fest, seines Zeichens ein eigenes kleines Festival von Electric Callboy. Die Kombo wird mit natürlich einerseits selbst auf der Bühne der Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen stehen und andererseits eine Menge befreundete Acts auf die Bühne holen.

Nachdem sich das Line-Up schon mit den letzten Neubestätigungen sehen lassen konnte, wird jetzt noch einer drauf gesetzt, denn ein weiterer Act gesellt sich auf dem Festivalplakat hinzu.

Diese Band ist beim Escalation Fest 2022 von Electric Callboy dabei

Demnach dürfen wir Any Given Day im Line-Up begrüßen! Neben dem Neuzugang waren bereits Annisokay, 257ers, One Morning Left und Samurai Pizza Cats (das Nebenprojekt von EC-Gitarrist Daniel Haniß) für die Sause bestätigt. Wenn das nicht fett wird, dann wissen wir auch nicht!

Das Escalation Fest findet am 13. August 2022 in der Rudolf-Weber-Arena in Oberhausen statt. Tickets bekommt ihr über diesen Verweis!

Neues Album „TEKKNO“, neue Tour 2023

Etwa einen Monat nach dem Escalation Fest gibt’s dann schon wieder Grund zu feiern, denn dann bringen Electric Callboy ihr neues Album „TEKKNO“ an den Start. Die Scheibe erscheint am 09. September 2022 via Century Media Records inklusive der bereits erschienenen „Spaceman“ feat. Finch, „Pump It“ und „We Got The Moves“.

1. Pump It
2. We Got The Moves
3. Fuckboi (feat. Conquer Divide)
4. Spaceman (feat. FiNCH)
5. Mindreader
6. Arrow Of Love
7. Parasite
8. Tekkno Train
9. Hurrikan
10. Neon

Zuletzt drehte man übrigens ein Musik-Video mit den Mädels von Conquer Divide. Welche Single uns wohl als nächstes erreicht, ist nicht schwer zu erraten!

Mit der neuen Platte im Gepäck geht’s für Electric Callboy 2023 dann neuerlich auf Tour. Die Termine der Live-Rutsche haben wir euch nachfolgend ebenfalls nochmal fein säuberlich aufgelistet:

08.02.2023 – IT – Mailand, Alcatrazz
10.02.2023 – ES – Barcelona, Razz 2
11.02.2023 – ES – Madrid, Shoko
12.02.2023 – PT – Lissabon, LAV
01.03.2023 – NL – Tilburg, O13
02.03.2023 – BE – Antwerpen, Lotto Arena
03.03.2023 – DE – Köln, Lanxess Arena
16.03.2023 – CZ – Prag, Lucerna Praha
17.03.2023 – PL – Breslau, A2
18.03.2023 – PL – Warschau, Progresja
19.03.2023 – PL – Gdansk, B90
21.03.2023 – DK – Kopenhagen, Amager Bio
23.03.2023 – NO – Oslo, John Dee
30.03.2023 – DE – München, Olympiahalle
01.04.2023 – DE – Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
14.04.2023 – AT – Wien, Gasometer (neue Show)
15.04.2023 – HU – Budapest, Barba Negra
20.04.2023 – DE – Hamburg, Barclays Arena
21.04.2023 – DE – Frankfurt, Festhalle
22.04.2023 – CH – Zürich, The Hall
29.04.2023 – FR – Paris, Olympia (neue Show)
30.04.2023 – UK – London, Brixton Academy

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Sarah Soria-Galvarr (soga.focus)

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von