News

Music

Corey Taylor: Rauswurf eines Ex-Mitglieds wegen COVID-Diagnose?

Ohwei...

VON AM 21/08/2023

In der Bubble rund um Frontmann Corey Taylor (Slipknot, Stone Sour) ziehen mal wieder Gewitterwolken durch die Gegend. Diesmal wurden diese von Bassist Jason Christopher (Prong etc.), ehemaliges Mitglied von Coreys Solo-Liveband, heraufbeschworen.

Während letzterer noch am ersten Solo-Album „CMFT“ (2020) beteiligt war, wurde er für das neue, anstehende Werk „CMF2“ von Eliot Lorango ersetzt. Ein offizielles Statement zur „Trennung“ gab es nie, doch jetzt meldet sich Christopher kurz vor Release des neuen Albums von Corey Taylor zu Wort. Und das nicht gerade mit Lobpreisungen.

Jason Christopher schießt gegen Corey Talylor (Slipknot, Stone Sour)

Auf seinen Socials veröffentlichte der Bassist ein Statement, in dem er Corey Taylor vorwirft, ihn rausgeworfen zu haben, weil er Corona-positiv zu einer Probe erschienen sei. Corey habe sich selbst sowie seine Familie in Gefahr gesehen und ihn aus der Band geworfen sowie weiterhin seinen Freundes- und Bekanntenkreis dazu angestiftet zu haben, Jason Christopher zu canceln.

„Nachdem ich Corey angerufen hatte, um ihm das mit dem Covid mitzuteilen, erhielt ich eine extrem nervtötende SMS von ihm, in der er mir mitteilte, dass ich wusste, dass ich krank war, als ich bei der Probe war, und dass meine Fahrlässigkeit seine Tochter, seine Schwiegermutter usw. hätte töten können… usw… Ich hatte mich gerade bekifft, und das brachte mich völlig aus dem Konzept. […]

Corey und sein ganzes Lager schlossen mich aus. Es dauerte nicht lange, bis ich Wind davon bekam, dass einige Leute behaupteten, ich sei ein Trump-Unterstützer, hätte einen gefälschten Vaxx-Ausweis und tonnenweise anderen furchtbaren Sche*ß. […] Sie erzählten das den Leuten, und diese Leute erzählten es noch mehr Leuten.

Johnny Chow rief die Leute auf einer Tour an, auf die ich mit Prong gehen wollte, und erzählte allen, was für ein Drecksack ich sei und dass niemand jemals wieder mit mir spielen solle, und wenn sie eine Verifizierung bräuchten, könnten sie Scott Ian und ein paar andere anrufen… Ich stand jetzt komplett auf der schwarzen Liste einer ‚Karriere‘, von der ich endlich sagen konnte, dass sie anfing, etwas zu erreichen…“

Christopher betont in seinem Statement weiter, dass mittlerweile auch viele langjährige Freunde ihm den Rücken gekehrt haben. Daran gibt er Corey Taylor die Schuld. Weiter lässt er wissen, dass er „CMFT“ als „absoluten Müll“ empfunden habe. Das gesamte und ausführliche Statement könnt ihr dem nachfolgend eingebetteten Post entnehmen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wer jetzt denkt, Familie Taylor lässt einen solch verbalen Angriff auf sich sitzen… der kennt Familie Taylor nicht. Zwar meldet sich (noch) nicht Corey selbst zu Wort, dafür aber seine Frau Alicia.

Ehefrau Alicia Taylor mit der prompten Antwort

In einem ebenso langen Statement bestreitet sie viele von Jason Christophers Behauptungen bezüglich der COVID-Diagnose und der damit verbundenen Entlassung. Sie äußerte sich auch zu seinen Beschwerden über den Lohn, den er mit der Band verdiente, und behauptete, Christopher habe Corey finanziell manipuliert und ihre Freundschaft ausgenutzt. Sie stellt die Behauptungen aus ihrer Sicht klar und benennt die angeblich wahren Gründe der „Entlassung“.

Jason ist KEIN Opfer, und die Tatsache, dass er sich auch Jahre später noch so verhält, wird langsam alt. Du kennst das Sprichwort, wenn es überall nach Sche*ße riecht wenn es überall nach Sche*ße riecht… schau vielleicht mal unter deinen Schuh.

Ich hoffe, Jason bekommt Hilfe, findet einen neuen Sinn im Leben und wird glücklich – wirklich glücklich.Es geht ihm eindeutig nicht gut, wenn er öffentlich auf Leute einprügelt, die geschwiegen und dieses kindische Spiel nicht mitgespielt haben. Verletzte Menschen verletzen Menschen, und ich hoffe, dass er irgendwann Frieden findet, damit er weitermachen kann.“

Auch Alicia Taylors ausführliches Statement findet ihr in voller Länge im nachfolgend eingebetteten Instagram-Post.

Corey Taylors neues Solo-Album „CMF2“ erscheint am 15. September 2023. Kurze Zeit später ist er mit seiner Solo-Band hierzulande auch live zu sehen. Alle Infos zur Tour findet ihr hier.

Bilder: Corey Taylor live „Forum Or Against ‚Em“ (02.10.2020)

Feature

I Prevail

Nach überstandener Pandemie, neuem erfolgreichen Album und zahlreichen Headline-Touren und weltweiten Shows, dürfen wir I Prevail im Rahmen ihrer kleinen …

von