News

News

Blind Channel kündigen neues Album „Lifestyles of the Sick & Dangerous“ an

Nachschub steht uns ins Haus.

VON AM 21/01/2022

Blind Channel gehen spätestens seit ihrer Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2021 so richtig durch die Ecke. Wenngleich die Finnen das Siegertreppchen nicht für sich beanspruchen konnten, machte der Auftritt der Band derart Wirbel, dass die Jungs um Joel Hokka und Niko Vilhelm Moilanen ordentlich Fans dazugewonnen konnten.

Neues Album von Blind Channel erwartet uns im Sommer

Für 2022 steht uns neben gleich zwei Touren – mehr dazu weiter unten – jetzt auch noch musikalischer Nachschub ins Haus.

Die Kombo hat nämlich mittlerweile ihr neues Album „Lifestyles of the Sick & Dangerous“ mit einer Veröffentlichung für den 08. Juli 2022 angekündigt.

Elf Songs haben sich darauf eingefunden – darunter wohlgemerkt auch die ESC-Single „Dark Side“ sowie die zuletzt an den Start gebrachten Singles „Balboa“ und „We Are No Saints“:

1. Opinions
2. Dark Side
3. Don’t Fix Me
4. Bad Idea
5. Alive Or Only Burning
6. Balboa
7. National Heroes
8. We Are No Saints
9. Autopsy
10. Glory For The Greedy
11. Thank You For The Pain

Headliner-Tour 2022

Wenn alles gut geht, spielen die Jungs im August und September eine ganze Wagenladung an Konzerten in Deutschland. Hier die Termine – wir drücken fleißig die Däumchen:

31.08.2022 – Hamburg, Knust
01.09.2022 – Berlin, Lido
03.09.2022 – Dresden, Reithalle Strasse E
04.09.2022 – Nürnberg, Hirsch
05.09.2022 – München, Backstage Halle
06.09.2022 – Stuttgart, Wizemann Club
07.09.2022 – Saarbrücken, Garage
08.09.2022 – Frankfurt, Zoom
09.09.2022 – Bochum, Zeche
11.09.2022 – Köln, Kantine

Tour mit Eskimo Callboy und One Morning Left

Schon im April und Mai 2022 erwarten uns dagegen die bereits verschobenen Termine an der Seite von One Morning Left im Vorprogramm der dicken Tour von Eskimo Callboy. Ob wir das wohl pünktlich erleben?

16.04.2022 – FR – Paris, Trabendo (sold out)
17.04.2022 – FR – Fontenay-le-Comte, On n´a plus 20 ans (added show)
19.04.2022 – BE – Antwerpen, Trix (sold out)
20.04.2022 – BE – Antwerpen, Trix (sold out)
21.04.2022 – UK – London, Electric Ballroom (sold out)
24.04.2022 – AT – Wien, Arena (sold out)
25.04.2022 – DE – München, Zenith
27.04.2022 – HU – Budapest, Barba Negra (sold out)
28.04.2022 – CZ – Prag, Roxy (new venue)
29.04.2022 – PL – Krakau, Hype Park (new venue)
01.05.2022 – AT – Graz, Orpheum (new venue)
08.05.2022 – DE – Hamburg, edel-optics.de Arena
09.05.2022 – DE – Leipzig, Haus Auensee
10.05.2022 – DE – Dresden, Schlachthof (sold out)
12.05.2022 – DE – Rostock, Moya (sold out)
13.05.2022 – DE – Kiel, Max Nachttheater (sold out)
14.05.2022 – DE – Hanover, Swiss Life Hall
16.05.2022 – DE – Ludwigsburg, MHP Arena
18.05.2022 – IT – Mailand, Legend Club
19.05.2022 – CH – Pratteln, Z7 (sold out)
20.05.2022 – DE – Lindau, Club Vaudeville (sold out)
22.05.2022 – NL – Amsterdam, Melkweg (sold out)
24.05.2022 – DE – Offenbach, Stadthalle
26.05.2022 – DE – Berlin, Columbiahalle
27.05.2022 – DE – Köln, Palladium (sold out)
28.05.2022 – DE – Saarbrücken, Garage (sold out)

Foto: Kiril Kainulainen / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von