News

Music

Bad Omens sagen alle geplanten Termine der Tour 2024 in Europa und UK ab

Wir wünschen nur das Beste.

VON AM 23/05/2024

Freud und Leid liegen an diesem unscheinbaren Donnerstag wirklich verdammt nah beieinander. Nach der überraschenden Meldung aus dem Hause Bring Me The Horizon, die ihr lange erwartetes Werk „Post Human: NeX GEn“ mal eben MORGEN veröffentlichen, sieht es mit den hier vorliegenden Neuigkeiten von Bad Omens leider komplett anders aus. Die Band hat nämlich mittlerweile alle geplanten Auftritte ihrer Sommer-Tour abgesagt.

Noah Sebastian (Bad Omens) leidet an „extremen Burnout“

Der Grund dafür liegt im aktuellen Zustand von Sänger Noah Sebastian, welcher sich in einem Statement an die Fans wendet und darin von einem „extremen Burnout“ spricht. Zwar seien alle Erfolge im Rahmen des aktuellen Albumzyklus nebst der dazugehörigen Touren eine tolle Sache; aber auch eine Geduldsprobe für Körper und Geist – wenig verwunderlich.

Hier seine Worte:

„Ich erlebe gerade etwas, das man nur als extremes Burnout bezeichnen kann. Während all die Tourneen und die Arbeit, die wir in den letzten Jahren in diesen Albumzyklus gesteckt haben, so erfreulich und lohnend waren, haben sie mich auch an die Grenzen meiner mentalen Bandbreite gebracht und meinen Geist und meinen Körper auf eine Art und Weise miteinander in Konflikt gebracht, die meiner Gesundheit auf der Straße abträglich ist.

Deshalb haben wir nach reiflicher Überlegung entschieden, dass wir alle für diesen Sommer geplanten Auftritte in Europa und Großbritannien absagen müssen. Diese Entscheidung ist im besten Interesse meiner Gesundheit und meines Wohlbefindens und für die langfristige Nachhaltigkeit von Bad Omens. Wir müssen all die Energie schützen und wiederherstellen, die uns bald wieder abverlangt werden wird, wenn wir in das nächste Kapitel übergehen.

Wir wissen, dass dies enttäuschend sein wird, aber wir bitten euch, unsere Entscheidung zu respektieren, die Gesundheit an erste Stelle zu setzen.“

Sommer-Tour 2024 ist komplett abgesagt

Gebucht waren die Herrschaften unter anderem für die Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park. Darüber hinaus waren aber auch noch zwei tradionelle Headliner-Konzerte in Leipzig sowie Hamburg geplant, die natürlich in diesem Zuge ebenfalls dem Rotstift zum Opfer fallen.

10.06.2024 – Leipzig, Haus Auensee
04.07.2024 – Hamburg, edel-optics.de Arena

Während all das hier natürlich alles andere als tolle Neuigkeiten sind, wünschen wir Noah Sebastian an dieser Stelle nur das Beste und vor allem eine vollständige Erholung.

Foto: Bryan Kirks / Offizielles Pressebild

Feature

I Prevail

Nach überstandener Pandemie, neuem erfolgreichen Album und zahlreichen Headline-Touren und weltweiten Shows, dürfen wir I Prevail im Rahmen ihrer kleinen …

von