News

Video

Pale Waves kündigen neues Album „Smitten“ an, erste Single steht bereit

Alle Infos hier!

VON AM 15/06/2024

Gerade touren Pale Waves mit Pvris durch die Vereinigten Staaten. Trotz ausgiebiger Beschäftigung auf der anderen Seite des Ozeans lässt das Goth-Quartett aus Manchester diese Woche spannende News von der Leine: Im Spätsommer soll ihr viertes Studioalbum erscheinen. Direkt mit dazu gibt es die Tracklist und die erste Single.

Pale Waves: Neues Album „Smitten” erscheint im September

Die neue Platte hört auf den Namen „Smitten“ und soll am 20. September 2024 erscheinen. Zum Konzept des neuen Albums, das übersetzt so viel wie „verzaubert“ oder „verknallt“ sein bedeutet, sagt Sängerin Heather Baron-Gracie:

„Wenn ich mich verliebe, verliebe ich mich doll, und ich finde es interessant, dass man so fasziniert und verliebt in jemanden sein kann, und die Person einem dann völlig fremd wird. Ich habe das Gefühl, dass ‚Smitten‘ wirklich perfekt zusammenfasst, was ich zu einem bestimmten Zeitpunkt für andere empfunden habe.“

Direkt mit dazugeliefert haben uns Pale Waves auch die Tracklist von „Smitten“. Diese liest sich folgendermaßen:

1. Glasgow
2. Not A Love Song
3. Gravity
4. Thinking About You
5. Perfume
6. Last Train Home
7. Kiss Me Again
8. Miss America
9. Hate To Hurt You
10. Seeing Stars
11. Imagination
12. Slow

Die erste Single des anstehenden Longplayers dürfen wir uns mit passender grafischer Untermalung bereits jetzt zu Gemüte führen. „Perfume“ heißt der Song, der laut Baron-Gracie „die perfekte Einführung in die neue Welt [ist], die wir geschaffen haben. Er ist queer, feminin und romantisch und bringt die Essenz von ‚Smitten‘ auf den Punkt“. Hört hier rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gerade gibt es keine Daten, an denen das Quartett auf Tour in Deutschland sein wird. Mit der Ankündigung des neuen Albums hoffen wir aber natürlich, dass auch die nächste Headline-Tour nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Foto: Kelsi Luck / Offizielles Pressebild

Feature

Annisokay

Annisokay haben in den letzten Jahren ganz bestimmt schon die ein oder andere stressige oder hektische Tour mitgemacht. Doch an …

von