News

Music

All Time Low & Avril Lavigne veröffentlichen gemeinsame Single „Fake As Hell“

Die Kollaboration auf die wir schon viel zu lang gewartet haben.

VON AM 15/09/2023

All Time Low und Avril Lavigne machen nun endlich gemeinsame Sache. Die Band und die Sängerin haben sich nach ihren EU-Touren, bei welchen es natürlich auch ein paar Stops bei uns gab, nun endlich zusammengesetzt und servieren uns nun ihre gemeinsame Nummer „Fake As Hell“.

Der Track lässt viele Fanherzen höherschlagen, da solche Kollaborationen immer etwas ganz Besonderes sind. Dies lässt natürlich Hoffnung auf weitere Arbeiten aufkeimen. Dazu ist jedoch bislang nichts bekannt. Den Song könnt ihr gleich im nachstehenden YouTube-Video auschecken.

HÖRT JETZT „FAKE AS HELL“ VON ALL TIME LOW UND AVRIL LAVIGNE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachdem uns All Time Low im März mit ihrer aktuellen Platte „Tell Me I’m Alive“ und der zugehörigen Tour verwöhnt haben, kamen bereits ein paar weitere Songs heraus. Unter anderem die Single „Back To You“ welche auf dem aktuellen Longplayer des US-amerikanischen DJs Illenium zu finden ist.

Ebenfalls auf der Platte vertreten ist Avril Lavigne mit dem Song „Eyes Wide Shut“. Ob sich die Zusammenarbeit zwischen ATL und Avril erst hier anbahnte oder schon vorher in Planung war ist unbekannt – freuen tun wir uns aber so oder so darüber.

Wie All Time Low war auch Avril Lavigne vor einer Weile bei uns unterwegs. Mit der „Love Sux“-Tour, welche nach ihrem 2022 erschienen Album benannt wurde, wurde so einigen Fans ein Herzenswunsch erfüllt.

Wenn ihr bei Avrils Shows nicht dabei sein konntet und somit auch den Auftritt von Phem verpasst haben solltet, so haben wir hier einen kleinen Bericht für euch. Selbes gilt natürlich auch für All Time Low die von Games We Play und Lauran Hibberd tatkräftig unterstützt wurde. Den Bericht dazu findet ihr hier.

Fotos: Thomas Eger (Blackchester) (li.) / Pia Böhl (piaboehl) (re.)

Feature

Kora Winter (Photo: Melomaniac Photo)

„Also spätestens nach dem Release muss ich wirklich sagen, dass wir ein Label sind.“ Hakan Halaç ist nicht nur Frontmann …

von