News

News

Alexisonfire kündigen neues Album „Otherness“ an; erste Single online

Nach 13 Jahren ist es endlich soweit.

VON AM 10/03/2022

13 Jahre ist es bereits her, dass Alexisonfire ihr „aktuelles“ Album „Old Crows / Young Cardinals“ auf den Markt gebracht haben. 2019 und 2020 gab es dann insgesamt drei Singles zu hören, doch ein größerer Output ließ bislang noch auf sich warten. Bislang, denn jetzt kündigt die Truppe ihren bandneuen Longplayer endlich an.

Alles zum neuen Album „Otherness“ von Alexisonfire

Die neue Scheibe wird auf den Namen „Otherness“ hören und am 24. Juni 2022 via Dine Alone Records das Licht der Welt erblicken. Insgesamt enthält die Scheibe zehn Stück – NICHT enthalten sind die zuletzt veröffentlichten Stücke „Complicit“, „Season Of The Flood“ und „Familiar Drugs“. Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. Committed To The Con
2. Sweet Dreams Of Otherness
3. Sans Soleil
4. Conditional Love
5. Blue Spade
6. Dark Night Of The Soul
7. Mistaken Information
8. Survivor’s Guilt
9. Reverse The Curse
10. World Stops Turning

Die Band hatte große Freude daran, endlich wieder im Studio werkeln zu können, wie Wade McNeil wissen ließ:

„Der größte Unterschied ist die Zeit, in der wir uns alle befinden. Wir waren alle wirklich begeistert, eine Platte zu machen, und es war wie eine Pause von dem, was in der Welt vor sich ging. Es fühlte sich an, als könnte das Leben schön sein. Wir haben uns gegenseitig unterstützt. Alle waren so gut gelaunt. Es war so ein Spaß, dies wieder tun zu können.“

Vorbestellungen sind ab dem morgigen Freitag um 17 Uhr möglich.

Hört hier den Song „Sweet Dreams Of Otherness“

Als erste Auskopplung lässt die Truppe das Stück „Sweet Dreams Of Otherness“ von der Leine und liefert dazu ein passendes Musik-Video mit. Nachfolgend haben wir euch den Output in Gänze zum Anhören und Anschauen bereitgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das dazugehörige Musik-Video feiert in der Nacht auf Freitag Premiere auf dem YouTube-Channel der Kombo.

George Pettit kommentierte den ersten Appetizer auf die neue Scheibe mit folgenden Worten:

„Dieser Song war größtenteils Dallas‘ Idee, aber im Laufe des Schreibens dieser Platte wurde er mehr zu einer Art Mission Statement für die Band. Es geht um Performance und das Umarmen eines neu gefundenen Selbstbewusstseins in einem Zustand der Absonderlichkeit.“

Beim bevorstehenden neuen Album handelt es sich um den nunmehr fünften Full-Length-Player von Alexisonfire. Der Vorgänger „Old Crows / Young Cardinals“ erschien 2009. Das Selftitled-Debüt erblickte 2002 das Licht der Welt.

Foto: Vanessa Heins / Offizielles Pressebild

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von