Live

Heavy MetalMetalcore

Live bei: Elbriot Festival 2023 in Hamburg (19.08.2023)

Da war einiges los.

VON AM 23/08/2023

Während sich die Festivalsaison 2023 langsam aber sicher dem Ende neigt, stellte das vergangene Wochenende für Freund:innen der härteren Musik ein spätsommerliches Highlight dar. So fanden gleichzeitig neben dem Reload Festival 2023 und dem Summer Breeze Open Air auch das Elbriot Festival 2023 statt. Dabei bot bereits die Pre-Party in der Hamburger Location Bahnof Pauli mit den Bands Rising Insane und Extinction A.D. einen schweißtreibenden Abend und stiftete Vorfreude auf den folgenden Festivaltag am Hamburger Großmarkt.

Sonnige Wetterverhältnisse, eine Location im Herzen der Hansestadt, ein Line-Up, das diverser kaum sein könnte – das Feld war bestellt für einen musikreichen Tag.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Elbriot Festival (@elbriotfestival)

Elbriot Festival 2023: Für jede:n etwas dabei – oder Reizüberflutung?

Mit Blick auf das Line-Up fiel bereits vor Beginn des Festivals auf, dass ein besonders breites Publikum angesprochen werden würde. In der Umsetzung wirkte es teilweise eher so, als gäbe es keine klare Linie, was sich auch beim Verhalten des Publikums auf dem Elbriot 2023 zeigte. Die Eröffnung von Das Pack als Hamburger Band bereitete einen positiven Start und sorgte für einen seicht-sonnigen Einstieg mit einer gehörigen Portion Humor. Nasty, die die gleich im Anschluss spielten, sorgten stimmungstechnisch für eine 180-Grad Wende und stellten mit ihrer aggressiv-intensiven Performance eines der Highlights dar. Ein kleiner Dämpfer war lediglich die Tatsache, dass die Band keinen ihrer neuen Songs vom kommenden Album „Heartbreak Criminals“ spielten. Hier müssen sich die Fans wohl auf kommende Shows im Norden Hamburgs gedulden.

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Ein gespaltenes Publikum

Die Festival-Mitte polarisierte die mäßig gefüllte Veranstaltung am Hamburger Großmarkt. Mantar, die eine durchaus solide Show boten, schienen die Vielfalt des Elbriot Festivals in Nuancen zu überstrapazieren. Das hatte zur Konsequenz, dass abseits der Besuchenden, die für Mantar zum Elbriot gereist waren, eine eher verhaltene Stimmung herrschte. Ähnlich verhielt es sich bei der Band Die Kassierer, die eine zu erwartend anstößige Darbietung lieferten und das Publikum in ihren Grundsätzen spaltete. Die Reaktion darauf pendelte zwischen alkoholgeschwängertem Grölen und augenverdrehendem Ekel. Die Kassierer? Keine Empfehlung!

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Elbriot 2023 zwischen kollegialem Pragmatismus und puren Pechvögeln

Während sich mit zur späteren Stunde das Lineup langsam annäherte, vielen die ersten Regentropfen und boten eine gelungene Abkühlung, nach einem hitzigen Tag. Eingeleitet von den Norweger:innen von Frog Leap einte die Band das Publikum des Elbriots 2023 ein erstes Mal. Zwar hatte die Band um Gitarrengröße Rabea Massaad zwischenzeitlich mit kleineren technischen Problemen zu kämpfen, dem Publikum dürfte das allerdings kaum aufgefallen sein.

Die größten Herausforderungen hatten an diesem Tage sicherlich die Herren von Carcass. So hatte die Band nicht nur technische Probleme während ihres Sets, es wäre beinahe garnicht erst zum Auftritt der Gruppe aus Liverpool gekommen. Durch einen kurzfristig gecancelten Flug war die Anreise der Band nur schwer zu realisieren und das Konzert nur durch einen Wechsel der Zeitslots mit Arch Enemy möglich. Diese lieferten eine energetische, eingängige Show. Sängerin Alissa White-Gluz bewies wieder einmal, dass sie die Crowd bestens im Griff hatte.

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Das große Finale des Elbriots 2023 bildeten Sam Carters Jungs der Architects. Mit drei übergroßen Podesten schaffte die Band eine weitere Ebene in der Bühne und sorgte für eine spürbare Umstrukturierung der Bühne. Die solide Show konnte allerdings keineswegs an die Energie einer Show auf Headliner-Tour anknüpfen. Das Konzert wirkte abgeklärt und stringent, was eventuell auch an der Tatsache lag, dass bereits vorher zahlreiche Fans das Festival aufgrund der Wettersituation, die sich bis zum Auftritt der Architects wieder beruhigt hatte, verlassen hatten. Dennoch rundete die Band ein durchaus durchwachsenes Elbriot 2023 gekonnt und professionell ab.

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Maid Of Ace

Für die kommende Ausgabe im Jahre 2024 verkündeten die Veranstalter bereits Amon Amarth als Act. Wünschenswert wäre darüber hinaus ein Lineup mit einem klaren Spannungsbogen, der das Publikum packt und bis zum Ende hin mitreißt. Oh und noch etwas … mehr Pommes! Diese waren bereits am Nachmittag ausverkauft…

Maid Of Ace
Foto im Auftrag von MoreCore.de: Jennifer Ehlers (Jennas Photoworld)

More

Feature

Kid Kapichi

Hastings vorzeige Punkrocker Kid Kapichi haben seit ihrer Gründung im Jahr 2013 eine Mission: auf die Missstände der Welt, aber …

von