News

Video

The Linda Lindas veröffentlichen ihre neue Single „Resolution/Revolution“

Der zweite Song in diesem Jahr.

VON AM 01/08/2023

2022 und somit immerhin vier Jahre nach ihrer Gründung haben The Linda Lindas im April letzten Jahres endlich ihr herbeigesehntes Debütalbum „Growing Up“ auf den Markt, das erst diesen Mai mit einer minimal erweiterten Bonusversion bedacht wurde.

Die nächsten Tunes von The Linda Lindas sind gelandet

Dabei allein wollten es die immer noch aktiven Gründungsmitglieder Bela Salazar, Eloise Wong sowie die Schwestern Lucia und Mila de la Garza aber nicht belassen.

Mit „Too Many Things“ gab es vor einer Weile den ersten neuen, von der LP-Bonusfassung losgelösten Track auf die Ohren, der jetzt wiederum mit einem Nachfolger bestückt wurde.

Seht hier das frische Lyric-Video

Mittlerweile eingetrudelt ist eine neue Nummer namens „Resolution/Revolution“, zu der es wie folgt heißt:

„Bela hatte eine Menge Pantera und Judas Priest gehört, als wir mit dem Schreiben von Resolution/Revolution begannen. Sie kam mit einem Riff um die Ecke, und während wir zusammenarbeiteten, entwickelte sich der Song zu einer Komposition, in der es darum geht, kleine Dellen in große Probleme zu machen, um auf lange Sicht etwas zu bewirken.

Wir spielen den Song jetzt schon seit ein paar Wochen live, freuen uns, ihn als Single zu veröffentlichen und hoffen, dass er euch einen Schub gibt! Schaut euch auch das Lyric-Video an, das unter der Regie von Bela entstand, von Eloise geschnitten wurde und Clips enthält, die wir alle in den letzten Monaten mit unseren Handys aufgenommen haben. Wir hoffen, ihr habt genauso viel Spaß beim Abrocken, wie wir bei der Produktion hatten!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob sich hier womöglich schon wieder ein neues Album aufbäumt? Wir glauben ehrlich gesagt nicht daran, könnten uns in diesem Kontext aber eine EP sehr gut vorstellen. Details stehen bislang aber noch völlig aus.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Hanna Wollny (sonderbar.fotografie)

Feature

Full Force Festival

Auch dieses Jahr ruft „The most metal place on earth“ wieder seine Jünger vom 21. bis 23. Juni zum Full …

von