News

News

System Of A Down kündigen Charity-Livestream an; neues Video im Anflug

Und es dauert gar nicht mehr lang.

VON AM 26/01/2021

Anfang November letzten Jahres geschah das beinahe Unmögliche: System Of A Down meldeten sich nach 15 Jahren musikalischer Abstinenz mit gleich zwei neuen Songs zurück. Mit den beiden Tracks „Protect The Land“ und „Genocidal Humanoidz“ machte die Band einmal mehr auf politische und gesellschaftliche Missstände im Kaukasus in der Region Arzach aufmerksam zu machen.

Für die finanzielle Unterstützung des Armenia Funds startete die Truppe um Frontmann Serj Tankian dato eine Fundraising-Kampagne mit der Bitte, die Songs über Bandcamp zu erwerben. Nun starten die Mannen eine weitere Charity-Aktion und kündigen einen entsprechenden Livestream an.

System Of A Down kündigen einen Charity-Livestream und ein neues Video an

Demnach wird die Band am kommenden Samstag, den 30. Januar 2021 um 18 Uhr unserer Zeit auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal ein virtuelles Konzert spielen. Dort bekommen Fans auch noch ein weiteres Schmankerl serviert, denn das offizielle Video zu „Genocidal Humanoidz“ wird während des Streams seine Premiere feiern.

„The freedom fighting soldiers of Artsakh and Armenia have suffered war crimes at the hands of Azerbaijan, later abetted by Turkey. Even after the ceasefire signed on November 10, 2020, those heroes wounded in the recent conflict remain in dire need of prosthetics, advanced treatment, and medical care. We are hosting a fundraising livestream event in order to raise money to rehabilitate and outfit the nearly 1,000 soldiers who have lost arms and legs with life-changing prosthetic limbs. The funding will also benefit the introduction of groundbreaking laser therapy for the treatment of white phosphorous chemical burns and the reduction of scarring and agonizing pain. All proceeds from the livestream will be donated to this cause.“

Zu sehen sein wird das Ganze dann zur genannten Zeit auf dem YouTube-Kanal der Band über diesen Verweis.

Ein neues Album ist nach Aussagen der Band übrigens nicht in Planung. 2005 brachten System Of A Down zuletzt ihre beiden Alben „Hypnotize“ und „Mezmerize“ auf den Markt. 2021 steht die Truppe bei Rock am Ring und Rock im Park planmäßig als Headliner auf der Bühne.

Das Headliner-Konzert, welches uns im Zuge dessen dieses Jahr noch ins Haus hätte stehen sollen, wurde zunächst ersatzlos abgesagt.

Foto: System Of A Down / YouTube: „Chop Suey! (Official Music Video)“

More

Feature

A Day To Remember ADTR Neil Westfall You're Welcome

Am 05. März erscheint das siebte Studioalbum von A Day To Remember namens „You’re Welcome“, passend dazu hat unsere Natascha …

von