News

News

Slipknot: Neue Musik ist scheinbar auf dem Weg

Treffender wäre wohl eher unveröffentlichte Musik.

VON AM 14/01/2020

Vor einer Weile hatte Slipknot-Mitglied Shawn „Clown“ Crahan eine Art imaginäres Album namens „Look Outside Your Window“ versprochen, an dem er selbst, Corey Taylor, Jim Root sowie Sid Wilson während der Arbeiten zum 2008er „All Hope Is Gone“ gewerkelt haben.

Dato habe sich ein Teil der Band für die bisher unveröffentlichten Aufnahmen in einen anderen Raum verzogen, während der Großteil der Maskentruppe an AHIG gearbeitet habe.

Einen Veröffentlichungstermin für den experimentellen Output wollte und konnte Crahan zum Zeitpunkt des damaligen Interviews noch nicht nennen, gemunkelt wurde seitens der Fans aber, dass man eventuell im Laufe der Tour zu „We Are Not Your Kind“ damit rechnen könne.

Mysteriöse Teaser aus dem Hause Slipknot

Während ein Teil der Welt bereits in den Genuss des aktuellen Live-Zyklus der Kombo gekommen ist, startet am heutigen Tag die EU/UK-Ausgabe der Tour. Und passenderweise hat die Band hierfür einige kryptische Teaser in die freie Wildbahn entlassen.

Jeder der Clips besitzt hierbei eine eigene Caption:

  • Death Because Of Death
  • Allure Of Indignation
  • Fertilization Evacuation
  • Matured Ovule
  • Dreams Of Crops
  • The Esoteric Oneself Or Someone
  • The New Individual
  • Fertilization Deployment
  • „Death Because Of Death“ ist auf dem aktuellen Album enthalten und will hierbei nicht so ganz ins Bild passen; der Rest der Titel ist hingegen völlig neu und legt die Vermutung nahe, dass uns schon sehr bald ein bisher unveröffentlichter Batzen an Songs erwarten könnte.

    Der Vibe der besagten Tracks erinnere laut Crahan an die Musik der Rockband Radiohead. Überhaupt sollen die Songs eindeutig rocklastiger ausfallen. Wir sind gespannt.

    Die erwähnten Teaser, deren Bedeutung schon bald gelüftet werden soll, könnt ihr euch jetzt weiter unten zu Gemüte führen. Hier aber erst einmal sämtliche DACH-Termine der nahenden Tour:

    29.01.2020 – Frankfurt, Festhalle (Tickets)
    08.02.2020 – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle (Tickets)
    09.02.2020 – München, Olympiahalle (Tickets)
    12.02.2020 – Zürich, Hallenstadion (Tickets)
    14.02.2020 – Wien, Wiener Stadthalle (Tickets)
    16.02.2020 – Hamburg, Barclaycard Arena (Tickets)
    17.02.2020 – Berlin, Mercedes-Benz Arena (Tickets)
    18.02.2020 – Dortmund, Westfalenhalle (Tickets)

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Death Because Of Death

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Allure Of Indignation

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Fertilization Evacuation

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Matured Ovule

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Dreams Of Crops

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    The Esoteric Oneself Or Someone

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    The New Individual

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Fertilization Deployment

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am


    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    @thehueisblack01

    Ein Beitrag geteilt von (@slipknot) am

    Foto: Slipknot / YouTube: „Solway Firth [OFFICIAL VIDEO]“

    More

    Feature

    In Hearts Wake

    Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

    von