News

Video

Slipknot kündigen ihr neues Album „The End, So Far“ an

Und hier ist auch die nächste Single.

VON AM 20/07/2022

Schon vor einer ganzen Weile haben Slipknot uns für dieses Jahr ein neues Album versprochen. Corey Taylor erzählte sogar, dass die Platte noch in der ersten Jahreshälfte erscheint. Das hat zwar nicht ganz geklappt, doch der brandneue Longplayer ist endlich fertig in der Pipeline und wird nun hochoffiziell angekündigt.

Slipknot kündigen ihr neues Album an

Die neue Scheibe heißt „The End, So Far“ und erscheint am 30. September 2022. Darauf enthalten ist auch die bereits letztes Jahr erschienene Single „The Chapeltown Rag“ sowie elf weitere Stücke, die in Summe zwölf neue Tracks ergeben.

1. Adderall
2. The Dying Song (Time To Sing)
3. The Chapeltown Rag
4. Yen
5. Hivemind
6. Warranty
7. Medicine For The Dead
8. Acidic
9. Heirloom
10. H377
11. De Sade
12. Finale

Als weiteren Appetizer gibt es nun Single Nr. 2 namens „The Dying Song (Time To Sing)“ auf die Lauscher. Wie der neue Track der Maskenkombo klingt, erfahrt ihr nachfolgend über den Player – „The Dying Song (Time To Sing)“ steht hier und jetzt für euch bereit.

Hört jetzt den neuen Song „The Dying Song (Time To Sing)“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim bevorstehenden neuen Album handelt es sich um den nunmehr siebten Longplayer von Slipknot. Zuletzt brachte die Truppe 2019 ihre Scheibe „We Are Not Your Kind“ an den Start.

Schon nächste Woche gibt’s auch wieder eine ordentliche Portion Live-Action mit der Truppe in hiesigen Gefilden. Denn am 30. Juli 2022 findet das allererste Knotfest Germany überhaupt statt – mit dabei sind neben dem obligatorischem Headliner auch In Flames, Ghostemane, Meshuggah, Cattle Decapitation, Malevolence, Jinjer, Tesseract, Bleed From Within und Vended. Alle Infos zur Sause und zum Zeitplan gibt’s hier!

Foto: Jonathan Weiner / Offizielles Pressebild

Feature

Full Force Festival

Auch dieses Jahr ruft „The most metal place on earth“ wieder seine Jünger vom 21. bis 23. Juni zum Full …

von