News

News

Paradise City: Serie mit Mitgliedern von Slipknot, Black Veil Brides etc. erscheint 2021

Hier der nächste Trailer.

VON AM 12/12/2020

Das Label Sumerian Records arbeitet schon seit längerem an einer eigenen Serie namens „Paradise City“. Produziert wird das Ganze von Ash Avildsen, Gründer des Plattenlabels, und ist ein offizielles Spin-Off des Films „American Satan“ aus dem Jahr 2017. Für die Serie hat er einige namhafte Mitwirkende aus der Szene an Land gezogen.

So werden unter anderem Andy Black (Black Veil Brides), Ben Bruce (Asking Alexandria), Kellin Quinn (Sleeping With Sirens), Randy Blythe (Lamb Of God), Sid Wilson (Slipknot), Javier Reyes (Animals As Leaders) und viele weitere zu sehen sein.

Nun gibt es auch einen offiziellen Zeitraum, in dem wir die Serie zu sehen bekommen. Demnach wird das Ganze im März 2021 bei Amazon Prime zu sehen sein. Allzu lange müssen wir uns nun also nicht mehr gedulden – sehr gut.

Zur Feier des Tages gibt es einen weiteren Trailer zu sehen. Anschauen könnt ihr euch diesen wie immer hier und jetzt.

Seht jetzt den Trailer zu „Paradise City“ mit Mitgliedern von Black Veil Brides, Slipknot und mehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben den genannten Künstlern werden in „Paradise City“ sind übrigens noch weitere Darsteller zu sehen und das nicht zu wenig. Die ganze Liste an Mitwirkenden findet ihr in der Videobeschreibung des Trailers auf YouTube. Folgt dazu diesem Verweis.

Bild: YouTube / Sumerian Records „PARADISE CITY – Season 1 Official Trailer (Andy Black, Cameron Boyce, Bella Thorne, Hopsin)“

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

In der neuen Folge unseres Podcasts „Kerngeschäft“ dreht sich alles um das Thema Filmmusik und Soundtracks, aber auch um Filme …

von