News

Video

Oceans Ate Alaska kündigen ihr neues Album „Disparity“ an

Obendrauf gibt es diese neue Single.

VON AM 19/08/2022

Ganz ehrlich, es war auch wirklich langsam an der Zeit. Schon vor zwei Jahren haben sich Oceans Ate Alaska mit Jetzt-Wieder-Frontmann James Harrison und einer dato neuen Single namens „Metamorphose“ zurückgemeldet. Wie wir nun wissen, handelte es sich hierbei um die erste Single des jetzt frisch angekündigten, nächsten Albums.

Alles neu bei Oceans Ate Alaska

Selbiges wird auf den Namen „Disparity“ hören und schon am 01. September 2022 erscheinen. Nach all der Zeit des Wartens ist genau diese von Ankündigung bis zum Release also alles andere als lang.

Neben „Metamorphose“ wird der nächste Longplayer auch die zuletzt frisch ausgekoppelte Nummer „New Dawn“ enthalten – sowie neun weitere Stücke, darunter auch ein Feature mit Eric Vanlerberghe von I Prevail. Hier die Tracklist:

1. Paradigm
2. Nova
3. Metamorph
4. Shallow Grave
5. Sol
6. Dead Behind The Eyes (feat. Eric Vanlerberghe of I Prevail)
7. Plague Speech
8. Disparity (Interlude)
9. Emtpy Space
10. New Dawn
11. Hallucinogen

Zur Feier des Tages haben die Jungs mit „Nova“ einen weiteren und vielleicht ja schon finalen Appetizer auf das Gesamtkunstwerk rausgehauen – bis zum Release ist ja echt nicht mehr lange hin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Disparity“ stellt das dritte Studioalbum in der Vita der 2010 gegründeten Band dar.

Foto: Oceans Ate Alaska / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von