News

Video

Oceans Ate Alaska: Original-Sänger wieder in der Band; neue Single online

Welcome back!

VON AM 12/11/2020

Ende 2016 trennten sich Oceans Ate Alaska von ihrem damaligen Sänger und Gründungsmitglied James Harrison. Seit seinem Weggang übernahm Jake Noakes die Vocals der Kombo – bis jetzt, denn es gibt einen erneuten Besetzungswechsel und dieser bringt schon wieder einen neuen Sänger mit. Und zwar niemand geringeren als erneut James Harrison.

Richtig gelesen. Der ehemalige Frontmann kehrt zu seiner Original-Band zurück. In einem Statement schreibt er, dass er sich in den vergangenen Jahren auf andere Dinge konzentriert habe, nun aber froh sei, wieder Teil von OAA zu sein. Auch seine andere Band Live A Lie wolle er natürlich nicht vernachlässigen.

„DID YOU MISS ME? It’s true, the secrets out. I’ve rejoined Oceans Ate Alaska and you can check out our latest single now, worldwide! Over the past few years I’ve had A LOT of time on my hands to get life back on track, study and pursue many other things I love. For that, I am ever so grateful. What does this mean for Live A Lie ? Hopefully nothing changes. I didn’t tell a soul, not even my closest friends, for fear of this news leaking. Here’s to a new year filled with heavy releases from both bands!“

Als lautstarkes „Hallo“ lässt die Kombo sogleich auch einen neuen Song namens „Metamorph“ und damit das erste neue Material seit drei Jahren vom Stapel. Wie die Comeback-Single von Harrison klingt, erfahrt ihr hier und jetzt. Wir haben euch den Track mitsamt Musik-Video nachfolgend zur Verfügung gestellt.

Seht jetzt das Video zum neuen Song „Metamorph“ von Oceans Ate Alaska

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob uns demnächst womöglich auch ein neues Album erwartet, ist noch nicht klar. Die aktuelle Scheibe „Hikari“ von 2017 stellt das zweite Album von Oceans Ate Alaska dar. Hier übernahm die Vocals Ex-Sänger Jake Noakes. Das Debüt „Lost Isles“ erschien 2015, hier mit James Harrison am Mikrofon.

2011 und 2012 brachte die Band noch zwei EPs auf den Markt.

Bild: YouTube / Fearless Records „Oceans Ate Alaska – Metamorph (Official Music Video)“

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von