News

Video

New Years Day droppen den Titeltrack von „Half Black Heart“

Das Album erscheint in wenigen Wochen.

VON AM 10/02/2024

Gerade rechtzeitig für eure Valentinstags-Playlisten landete die neue Single „Half Black Heart“ von New Years Day. Damit präsentiert die Kombo die sage und schreibe fünfte Auskopplung aus ihrem gleichnamigen Album, das uns in knapp drei Wochen erwartet.

Seht jetzt das Live-Video zu „Half Black Heart“ von New Years Day

Doch der frische Release handelt weder von Herzschmerz noch von einer schnulzigen Lovestory, sondern von Selbstliebe. Denn der Song soll eine ermutigende Liebeserklärung an die Unperfektheit und die vielen Facetten sein, die einen selbst zu der Person machen, die man ist. Leadsängerin Ash Costello erläutert dazu:

„„Half Black Heart“ is my anthem. The concept behind it is simple yet powerful — no one is purely one thing. Nobody is so flawless that they have the right to pass judgment on someone else’s flaws. We all exist as a mix of good and bad, innocence and guilt, a bit angelic and a bit devilish.“

Und wo kann man sich besser fallen lassen und den Perfektionsdruck vergessen als auf einem Konzert? Das dachte sich auch das Alt-Rock Quintett aus Kalifornien und verpasste ihrer Single ein mitreißendes Live-Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das neue Album „Half Black Heart“ kommt am 01. März

Nach dem 2019 erschienenen Studioalbum „Unbreakable“ wird der Nachfolger „Half Black Heart“ am 01. März 2024 auf den Markt kommen. Ihre somit bereits fünfte Full-Length-Platte wird insgesamt zwölf Titel beinhalten, wobei sich die vollständige Tracklist wie folgt liest:

1. Vampyre
2. Half Black Heart
3. Hurts Like Hell
4. Secrets
5. Fearless
6. Bulletproof
7. Burn It All Down
8. Enemy
9. I Still Believe
10. Unbreak My Heart
11. So Sick
12. Creature Of Habit

Neben der nun neuesten Single durften sich die Fans vorab bereits über „I Still Believe“, „Hurts Like Hell“, „Vampyre“ und „Secrets“ freuen.

Foto: Matt Akana / Offizielles Pressebild

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von