News

Video

Mike Shinoda veröffentlicht sein Album „Post Traumatic“ als Remastered-Version

Out Now.

VON AM 16/06/2023

Vor fünf Jahren brachte Linkin Park-Mitglied Mike Shinoda sein erstes Solo-Album „Post Traumatic“ auf den Markt. Und während wir an dieser Stelle sonst einen „Happy Burzeltag“ wünschen würden, fällt das im Kontext der Platte eher schwer, ist selbige doch dem im Juli 2017 verstorbenen Chester Bennington gewidmet.

Mike Shinoda stellt die 2023er Version von „Post Traumatic“ vor

Pünktlich zum Jubiläum der Scheibe hat der Musiker seinen Output nun als Deluxe Remastered Version auf den gängigen Streaming-Plattformen zur Verfügung gestellt.

Anbei der Spotify-Stream der modernisierten Fassung.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Dazu bekam der Track „Hold It Together“ auch ein offizielles Video spendiert, das ihr weiter unten findet.

„Es sind 5 Jahre seit der Veröffentlichung von Post Traumatic vergangen. Dieses Album war eines der härtesten und kathartischsten/belohnendsten Projekte, das ich je in Angriff genommen habe.

Um das zu feiern, werde ich eine neue, remasterte Version des Albums auf allen Streaming-Plattformen veröffentlichen. Wir haben auch ein Video für Hold It Together (!!!) gedreht, das der einzige Track des Albums war, der kein Video bekommen hat.

Ich bin so dankbar, dass ich diese Songs mit euch teilen und für euch performen konnte. Vielen Dank, wie immer, für eure Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen, M“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Frank Maddocks / Offizielles Pressebild

Feature

Vainstream Rock Fest 2022

Am 29. Juni öffnet das Vainstream Rockfest auch im Jahr 2024 wieder seine Tore für zahlreiche Fans von Metal, Punk, Rock und …

von