News

News

Machine Gun Kelly: Hört jetzt den neuen Song mit Yungblud und Bert McCracken (The Used)

Noch mehr neue Musik.

VON AM 01/10/2020

Gerade erst hat Machine Gun Kelly sein neues Album „Tickets To My Downfall“ auf den Markt geworfen, schon schiebt er schon wieder neue Musik nach. Der US-Rapper, der sich auf seiner aktuellen LP erstmals gänzlich dem Pop-Punk verschrieb, veröffentlichte nämlich eine Deluxe Edition seiner aktuellen Scheibe.

Darauf zu finden ist ein Song namens „body bag“, seines Zeichens eine Kollaboration mit niemand geringerem als Yungblud und The Used-Frontmann Bert McCracken. Dass letzterer auf der Scheibe irgendwie seine Finger im Spiel hatte, wussten wir schon länger. WIE genau, erfahren wir allerdings erst jetzt.

Der Song beinhaltet außerdem ein Sample des Songs „Dance Dance“ von Fall Out Boy. Wie dieser besondere Spaß klingt, könnt ihr euch hier und jetzt anhören.

Hört jetzt „body bag“ von Machine Gun Kelly, Yungblud und Bert McCracken (The Used)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben „body bag“ sind weiterhin vier neue Songs, eine Akustik-Version von „Bloody Valentine“ sowie das Paramore-Cover zu „Misery Business“ von MGK und Blink-182-Drummer Travis Barker zu finden.

Die neuen Tracks der Deluxe Edition findet ihr im nachfolgend eingebetteten Player am Ende der Liste. Viel Spaß!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Derzeit schwirrt Machine Gun Kelly mit „Tickets To My Downfall“ auf Platz 15 der deutschen Midweek Charts herum. Mit den neuen Tracks ist da auf jeden Fall noch viel möglich, oder?

Am Freitag spielt der Musiker dann auch ein Livestream-Konzert anlässlich der Release der Scheibe; die Woche drauf folgt ein Stream zum letzten Album „Hotel Diablo“. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Foto: Machine Gun Kelly / YouTube: „why are you here [Official Music Video]“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von