News

MoreCore präsentiert

Letters Sent bringen ihre kompromisslose Single „Savings“ an den Start

Und hier ist der offizielle Clip.

VON AM 20/12/2020

Hand aufs Herz: Habt ihr dieses Jahr mehr Geschenke gekauft, als in den vergangenen Jahren? Wenn es nach Letters Sent geht, sollte man zumindest den hemmungslosen und exzessiven Konsumrausch in unserer Gesellschaft überdenken.

Genau mit diesem Thema setzt sich die Metalcore-Band aus Leipzig in ihrer neuen Single „Savings“ auseinander, welche wir euch heute mit Stolz präsentieren dürfen.

Hört jetzt das Video zur neuen Single „Savings“ von Letters Sent

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Mittelpunkt von „Savings“ steht der innere Konflikt der Protagonist*in – zwischen Überfluss und Mangel, Selbstbetrug und gesellschaftlichem Erwartungsdruck, Status und Anerkennung. Vor allem in der aktuellen Zeit ein Thema, welches durchaus ins Mark trifft.

Musikalisch gehen Letters Sent dabei energetisch und hemmungslos zur Sache und verschmelzen Melodic-Hardcore Sound der späten 2000er mit Modern Metal-Elementen. Heraus kommen eingängige Melodien, aggressive Breakdowns, kombiniert mit den ungleichen Stimmen der drei Sänger.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Letters Sent (@letterssent)

Gegründet haben sich Letter Sent im Jahr 2016, im Sommer 2018 war die Band dann endlich komplett.

Im Oktober desselben Jahres veröffentlichte die Truppe ihre Debut-EP unter dem Namen „Without a Mind“. Anfang 2019 wählten unsere Partner von Impericon Letters Sent sogar aus über 500 europäischen Newcomer-Bands in die TOP 25 und in der anschließenden Online-Abstimmung auf Platz 2. Das kann sich wahrlich sehen lassen!

Anschließend durften Letters Sent ihre Live-Qualitäten auf dem Impericon Festival in München vor einem großen Publikum unter Beweis stellen. Es folgten diverse Festivals sowie nationale und internationale Shows, u.a. ein Gastspiel auf der Europa-Tour der Core-Veteranen Walls of Jericho.

Die letzte Single „Pulse” erreichte bisher über 100.000 Streams auf Spotify, das dazugehörige Musikvideo 70.000 Views auf YouTube. Ihr merkt schon, Letters Sent haben definitiv in der Vergangenheit auf sich aufmerksam gemacht.

Mit „Savings” geht die Band nun den nächsten Schritt und zelebriert gleichzeitig den Auftakt für weitere Veröffentlichungen in 2021. Wir können also gespannt sein, was die Leipziger noch alles für uns vorbereitet haben.

Produziert wurde die aktuelle Single übrigens von Christoph Wieczorek (Sawdust Recordings; Annisokay). Ein Qualitätsmerkmal, welches bekannterweise für sich spricht!

Alle wichtigen Infos zur Band, Musik und Merch erhaltet ihr hier!

Foto: Bastien Bodenstein / Offizielles Pressebild

More

Feature

Annisokay

Dass das neue Annisokay-Album „Aurora“ eine etwas andere Richtung einschlagen wird, ist nach den bereits bekannten Liedern und dem Wechsel …

von