News

Music

Jacoby Shaddix (Papa Roach): „Wir erleben, dass Rockmusik wieder auflebt und das ist großartig“

Und ein paar Bands findet er besonders gut.

VON AM 11/04/2024

Das Musik-Genre unserer weitgefächerten MoreCore-Universums ist am Aussterben? Nach dem Heavy Metal Peak in den 70ern, dem Punk-Trend in den 80ern und dem Grunge- sowie Nu Metal-Hochs in den 90er und frühen 2000er Jahren sind viele der Meinung, dass Rock, Metal und Punk in der heutigen Zeit keine große Zukunft mehr haben. Papa Roach-Frontmann Jacoby Shaddix hat dazu ebenfalls eine klare Meinung, die er im Interview mit LA Lloyd teilt.

Jacoby Shaddix von Papa Roach über die Zukunft des Rock

Laut dem Sänger ist das Gegenteil der Fall. Rock feiert aktuell ein Revival: „Wir haben über die Jahre hinweg unser Bestes gegeben, und es ist einfach toll, denn jetzt erleben wir dieses Wiederaufleben in der Rockmusik, und das ist aufregend. Ich habe fast das Gefühl, dass es wie in den frühen 2000er Jahren ist, einfach weil die Gitarren wieder so aufgedreht werden.“

Der Grund sind nicht nur alte Hasen wie Papa Roach und Disturbed, die die Fahne des Rocks seit über 30 Jahren hochhalten und weiterhin in ausverkauften Hallen spielen. Vor allem die Popularität von jüngeren Bands, zeigt das Rock, Metal und Punk auch im Jahr 2024 noch eine große Rolle spielen. „Es gibt da noch diese neue Band Falling In Reverse, die demnächst auftritt. Außerdem gibt es eine Menge jüngerer [Bands] – Beartooth, Bring Me The Horizon und eine Menge sehr inspirierender neuer Bands – Bad Omens – die auftauchen. Und ich denke, die Zukunft des Rock ist aufregend – Rock und Punkrock. Es brodelt einfach, Mann. Es ist also eine gute Zeit, um Teil des Rock’n’Rolls zu sein.“, so Shaddix.

Wo er recht hat: Nicht nur Beartooth und Bring Me The Horizon spielen regelmäßig hierzulande in ausverkauften Venues. Auch Bad Omens entwickeln sich zu einer der angesagtesten Bands des Modern Metalcore.

Das komplette Interview mit Jacoby Shaddix könnt ihr euch hier anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie bereits bekannt, arbeiten Papa Roach schon seit längerem an neuer Musik. Die Band hat nämlich große Pläne für nächstes Jahr. Neben den Plänen eines möglichen 12. Langspielers feiert die Band außerdem 25-jähriges Jubiläum ihres gefeierten zweiten Albums „Infest“. Mit diesem erzielten sie im Jahr 2000 ihren Durchbruch. Dazu planen die Musiker ein Buch, dass die Entstehungsgeschichte des Albums und das ganze Geschehen drumherum erzählt.

Papa Roach denken also nicht daran, das Ruder an die Bands der neuen Generation zu übergeben. Stattdessen schwingen sie weiterhin die Fahne des Rock und Nu Metal in die Lüfte.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Hanna Wollny (sonderbar.fotografie)

Feature

Green Day

“Den Song kennen nur die Coolen.” Auch auf vermehrtes Fragen wollten mir meine Freunde nicht verraten, welches Lied sie so …

von