News

News

Ghostemane: Show in Texas musste wegen eines Vorfalls abgebrochen werden

Der Opener des Abends streitete sich mit der Belegschaft.

VON AM 21/11/2019

Ghostemane ist aktuell in den Staaten auf Tour. Die Show in Austin, Texas zusammen mit Jesus Piece und Horus The Astroneer am gestrigen Mittwoch wurde jedoch seitens der Venue abgebrochen.

Grund dafür waren Streitigkeiten mit dem Personal der Location Mohawk Austin und dem Opening Act Horus The Astroneer. Horus, seines Zeichens der Bruder des Hauptacts Ghostemane, verfiel in eine verbale Auseinandersetzung mit der Belegschaft über den Sound während der Show.

Show von Ghostemane wegen Streits abgebrochen

Infolge des Streits wurde Horus aus der Venue geworfen. Horus selbst verteidigte kurz darauf über seine Socials mit folgenden Worten:

„Mohawk Austin decided to keep my sound off during my set, ignoring everything I said to try and get them to turn it on. Finally I lost my cool, front of house guy said to meet him after the show, i started talking shit.

They came up and cut my set off, I tried to leave the stage and they boxed me in and broke my nose, then every one of them dispersed from the venue with their tails between their legs like the dickless worms they are.

I’m deeply sorry for everyone who didn’t get to see the rest of the show, I did not call the police myself, I wanted to slit throats. So for all the people who have our backs I love you and I’ll see you soon, to anyone making up stories and talking shit, suck my dick. Thank you.“

Das Statement der Venue könnt ihr nachfolgend über den eingebetteten Twitter-Post einsehen.


Horus getting jumped by Mohawk staff from r/GHOSTEMANE


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This might just be a cry for help

Ein Beitrag geteilt von rocketman (@horustheastroneer) am

Foto: Ghostemane / YouTube: „D(r)ead“

More

Feature

Lamb of God

In der vergangenen Woche konnten Fans den exklusiven Live-Stream Lamb of God zum gleichnamigen Album sehen. Dort spielte die Gruppe …

von