News

News

Fear Factory: „The Industrialist“ kommt als Re-Release erneut auf den Markt

Das Original stammt von 2012.

VON AM 21/10/2020

Anno 2012 brachten Fear Factory ihr nunmehr achtes Album „The Industrialist“ auf den Markt. Nun soll uns bald Reissue der Scheibe erreichen. Wie Schlagzeuger Mike Heller bei New Breed TV verriet, spiele er die Drums für die Neuauflage ein.

Die Scheibe besitzt im Original keine „richtig“ eingespielte Schlagzeugspur. Die Drums wurden dato mithilfe von Developed-Schlagzeuger John Sankey programmiert.

„‘The Industrialist‘, which never had real drums, is going to be — at least as far as drums go — re-recorded, I will be recording real drums on [it], and it will get a release alongside the original.“

Wann genau wir mit der Scheibe rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt. Das ganze Interview, in dem Heller u.a. auch über das neue Album spricht, könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fear Factory arbeiten derzeit an einem neuen Longplayer, für den eine Crowdfunding-Kampagne gestartet wurde. Nicht an den Arbeiten zur neuen Scheibe beteiligt ist Burton C. Bell.

Nach Rechtsstreitigkeiten verließ er die Band vor wenigen Wochen. Ob es einen Nachfolger für Bell gibt oder nicht, ist bislang nicht bekannt.

Das bevorstehende Album stellt die nunmehr zehnte LP der Kombo dar. Zuletzt brachten sie 2015 „Genexus“ auf den Markt.

Foto: Fear Factory / YouTube: „Seymour Duncan RETRIBUTION – Dino Cazares Signature Active Pickups“

More

Feature

MoreCore Acoustic Smoothes Spotify Playlist

Je kälter es wird, desto mehr haben auch wir in der MoreCore-Redaktion Lust auf entspannte Töne, die Gehörgänge und Herz …

von