News

News

Fear Factory: Frontmann Burton C. Bell verlässt die Band

Uff.

VON AM 29/09/2020

Vor kurzem ließ uns Fear Factory-Gitarrist Dino Cazares wissen, dass die Arbeiten zum neuen Album nun konkret werden und wir 2021 mit neuem Material der Band rechnen dürfen. Die Freude darüber währte aber nicht lange, wurde sie nämlich nun überschattet vom Ausstieg des bisherigen Sängers Burton C. Bell.

Wie er mitteilte, sei er ab sofort nicht mehr Teil der Band. Grund dafür seien einige Rechtsstreitigkeiten um die Marke der Band, die in den vergangenen Jahren tobten. Die restlichen Mitglieder haben ihm die Lust an der Musik mit seiner Band genommen.

Er habe nun entschieden, nicht mehr Teil der Kombo zu sein. Er könne nicht mit Menschen zusammenarbeiten, denen er nicht vertraue, geschweige denn respektiere. Zukünftig konzentriere er sich auf sein anderes Projekt Ascension Of The Watchers.

Fear Factory-Frontmann Burton C. Bell verlässt die Band

„I consider myself a private person, preferring to keep my personal business to myself and trusted loved ones. I make my public statements with thoughtful intent, never deviating from the truth, in spite of the consistent series of dishonest representations and unfounded accusations from past and present band members; a toxic drama I choose to not be part of.

The past several years have been profoundly agonizing, with these members bleeding my passion with depraved deceit. As a direct consequence of their greed, these three have dragged me through the unjust, judicial system, resulting in the legal attrition that has financially crippled me.

In the end, these three members have taken possession of my principal livelihood. However, they will never take my 30-year legacy as the beating heart of the machine. A legacy that no other member, past or present, can ever claim.

So, it is after considerable, contemplative soul searching that I have come to the realization that I cannot align myself with someone whom I do not trust, nor respect. Therefore, I am announcing to my fans my departure from Fear Factory, to focus all my energy and attention toward the continuing success for Ascension of The Watchers, and all my future endeavors.“

Burton C. Bell war Gründungsmitglied und seit 1989 – mit Ausnahme der Bandpause – durchgängig Teil von Fear Factory. Er war an allen Alben beteiligt. Zuletzt brachten sie gemeinsam 2015 ihre aktuelle LP „Genexus“ auf den Markt.

Für die neue Scheibe launchte Dino Cazares eine Crowdfunding-Kampagne, von der sich Bell bereits vor einer Weile distanzierte.

Wir wünschen Burton C. Bell alles Gute für seine musikalische und private Zukunft und freuen uns, dass er nicht gänzlich von der Bildfläche verschwindet.

Foto: Fear Factory / Offizielles Pressebild

More

Feature

Erra

Schon wieder Montag? Wir können es auch jede Woche kaum glauben. Wie gut, dass wir mit unserem Music Monday wenigstens …

von