News

News

Bury Tomorrow: Gründungsmitglied Jason Cameron ist raus aus der Band

Der Split geschah einvernehmlich.

VON AM 13/07/2021

Seit der Gründung anno 2006 war Jason Cameron Teil von Bury Tomorrow und seit jeher für die clean Vocals bei der britischen Band verantwortlich. Nun trennen sich der Sänger und seine Kollegen nach 15 Jahren gemeinsamen Schaffens.

Bury Tomorrow und Jason Cameron gehen ab sofort getrennte Wege

Wie die Band am heutigen Dienstagmorgen über ihre Socials mitteilte, habe man sich einvernehmlich voneinander getrennt. Die letzten Monate habe man Zeit gehabt, zu reflektieren und die Zukunft zu planen. Gemeinsam sei man nun zu der Entscheidung gekommen, dass sich die Wege ab sofort trennen.

Man wünsche Jason alles Gute und sei weiterhin gespannt, was die Zukunft für BT bringe. Das ausführliche Statement findet ihr im nachfolgend eingebetteten Instagram-Post.

Jason Cameron war an allen bisher veröffentlichen Alben beteiligt. Zuletzt brachten die Briten vergangenes Jahr ihren sechsten Longplayer „Cannibal“ auf den Markt.

Ob man einen Nachfolger für Jason Cameron sucht oder ab sofort zu viert weitermacht, ist noch nicht ganz klar. Neben Clean-Sänger Cameron ist Daniel Winter-Bates für die unclean Vocals zuständig.

Planmäßig sind Bury Tomorrow nächstes Jahr mit zwei Touren und einigen Festivalauftritten hierzulande live zu sehen. Die Frühjahrs-Termine findet ihr hier, die Dates der Tour mit August Burns Red gibt’s hier.

Credit: Music For Nations / Sony – Offizielles Pressebild

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von