News

News

Bring Me The Horizon: Steht uns neue Musik mit Senkrechtstarter Yungblud ins Haus?

Oha!

VON AM 28/07/2020

Bring Me The Horizon haben sich erst vor kurzem mit ihrem Song „Parasite Eve“ zurückgemeldet. Der Track läutete nach eigenen Angaben eine neue Ära ein. Im Laufe der nächsten 12 Monate will die Band um Frontmann Oli Sykes nämlich vier Platten (ob es sich dabei um Alben oder EPs handelt ist nicht ganz klar) namens „Post Human“ veröffentlichen.

Und EVENTUELL ist darüber hinaus auch noch eine Kollaboration mit Yungblud im Anmarsch. Auch dieser veröffentlichte vor kurzem seinen neuen Song „Strawberry Lipstick“. Im Laufe des Jahres soll uns dann ein dazugehöriges Album erreichen.

Über seine Socials deutete Yungblud, der bürgerlich Dominic Richard Harrison heißt, eine mögliche Kollaboration mit BMTH an. Er taggte Oli Sykes und Keyboarder Jordan Fish mit der Bitte, in ihre E-Mail-Postfächer zu schauen.

Planen Bring Me The Horizon und Yungblud eine Kollaboration?

Jordan Fish wiederum antwortet promot – allerdings lässt seine Antwort jetzt nicht so viel zu einer etwaigen Kollaboration erahnen.

Zumindest verstehen sich die Musiker allesamt gut. Und so lässt es sich bekanntlich auch besser zusammenarbeiten.

Wir sind gespannt und werden sowohl Bring Me The Horizon als auch Yungblud und ihre Aktivitäten nun genaustens im Auge behalten.

Wann wir jeweils mit einer Release der bevorstehenden Outputs rechnen dürfen, ist nicht bekannt. BMTH brachten zuletzt Ende des Jahres ein Surprise-EP auf den Markt.

Yungblud veröffentlichte zuletzt 2018 sein Debütalbum „21st Century Liability“.

Fotos im Auftrag von MoreCore.de: Peter Detje (lostrealistphotography) (li.) / Karoline Schaefer (Cat Eye Photography) (re.)

More

Feature

Spotify Wrapped

Kürzlich stieß Spotify-Gründer und CEO Daniel Ek mit einer Aussage bei vielen Musikern sauer auf. „Es ist nicht genug, alle …

von