News

News

Bring Me The Horizon lassen ihren neuen Song „Parasite Eve“ von der Leine

Da ist das Ding.

VON AM 25/06/2020

Bring Me The Horizon nutzten die Corona-Quarantäne sehr sinnvoll: Sie arbeiteten im Home Office bei Frontmann Oli Sykes im trauten Heim an neuer Musik. Als ersten Vorgeschmack gibt es nun einen Appetizer auf das neue Material auf die Lauscher.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

25/06

Ein Beitrag geteilt von (@bringmethehorizon) am

Der erreicht uns in Form des Tracks „Parasite Eve“. Eigentlich wollte die britische Band den Song schon früher vom Stapel lassen, doch wegen der Proteste und der Black Lives Matter-Bewegung als Reaktion auf den Tod von George Floyd entschied sich die Kombo, den Song später zu veröffentlichen.

Eine absolut richtige Entscheidung und wir freuen uns auch ein paar Tage später noch über neue Musik. Anhören könnt ihr euch den brandneuen Song nachfolgend.

Hört jetzt die neue Single „Parasite Eve“ von Bring Me The Horizon

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach „Ludens“ ist „Parasite Eve“ allem Anschein nach die zweite Singles einer neuen Platte, die die erste vor insgesamt vier verschiedenen Releases namens „Post Human“ markiert. Kommendes Jahr will die Band alle diese vier Platten auf uns loslassen. Ob es sich dabei um vollwertige Longplayer oder EPs handelt, ist nicht ganz klar.

Zuletzt brachten Bring Me the Horizon Ende letzten Jahres eine Surprise-EP auf den Markt. Das letzte Studioalbum „Amo“ erschien Anfang 2019.

Die neue Musik wurde von alteingesessenen Fans nicht immer wohlwollend aufgenommen. Das neue Material, in welcher Form auch immer wir es am Ende zu hören bekommen, geht allem Anschein nach aber wieder in die etwas „härtere“ Richtung.

Ein neues Album würde den nunmehr siebten Longplayer der Briten markieren.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Peter Detje (lostrealistphotography)

More

Feature

MoreCore Acoustic Smoothes Spotify Playlist

Je kälter es wird, desto mehr haben auch wir in der MoreCore-Redaktion Lust auf entspannte Töne, die Gehörgänge und Herz …

von