News

Music

Asinhell (Volbeat etc.) kündigen neue Headliner-Shows für 2024 an

Die ersten vollwertigen Shows.

VON AM 20/02/2024

Mit Asinhell launchte Volbeat-Frontmann Michael Poulsen letztes Jahr sein Death Metal-Nebenprojekt. Das Debütalbum folgte ebenfalls 2023 und dieses Jahr geht’s dann auch erstmals auf die europäischen Bühnen. Neben einigen Festivalauftritten stehen jetzt auch noch waschechte Headliner-Shows auf dem Plan!

Asinhell (Volbeat etc.) 2024 live in Deutschland

Demnach dürfen wir uns hierzulande neben den Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park über fünf zusätzliche Headliner-Shows freuen – zwei weitere stehen in Österreich und der Schweiz auf dem Plan. Als Support werden bei allen Terminen in der DACH-Region Endseeker im Vorprogramm zu sehen sein. Nice!

Die besagten DACH-Termine haben wir euch nachfolgend fein säuberlich aufgelistet; alle Stopps der Tour findet ihr indes im weiter unten eingebetteten Instagram-Post.

02.06.2024 – DE – Hamburg, Uebel & Gefahrlich
07.06.2024 – DE – Nürburgring @ Rock am Ring
09.06.2024 – DE – Nürnberg @ Rock im Park
10.06.2024 – DE – München, Technikum
12.06.2024 – CH – Zürich, X-Tra
13.06.2024 – AT – Nickelsdorf @ Nova Rock Festival
18.06.2024 – DE – Berlin, Hole 44
19.06.2024 – DE – Frankfurt, Zoom
24.06.2024 – DE – Essen, Turock

Tickets bekommt ihr ab kommenden Freitag, den 23. Februar 2024 um 10 Uhr im Vorverkauf.

Im September letzten Jahres erschien mit „Impii Hora“ das Debütalbum von Asinhell. Neben Volbeat-Sänger Michael Poulsen an der Gitarre sind weiterhin Sänger Marc Grewe (Insidious Disease, Ex-Morgoth) und Drummer Morten Toft Hansen (Raunchy) mit von der Partie.

Foto: Brittany Bowman / Offizielles Pressebild

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von